Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hüftoperation

Becker auch in Miami nicht an Djokovics Seite

20.03.14, 19:44

Boris Becker kann den Weltranglisten-Zweiten Novak Djokovic auch am Masters-1000-Turnier in Miami nicht betreuen. Becker unterziehe sich am Donnerstag und Freitag Operationen an beiden Hüften, erklärte der Serbe in Florida.

Becker hatte bereits am Turnier in Indian Wells gefehlt, wo Djokovic dank dem Finalsieg gegen Roger Federer seinen ersten Titel in diesem Jahr gefeiert hatte. In Kalifornien hatte der langjährige Trainer Marian Vajda Djokovic betreut. Der Slowake weilt auch in Miami. (si/dpa)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lugano setzt sich an die Spitze

Der FC Lugano übernimmt zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der Challenge League.

Die Tessiner setzten sich in der 27. Runde gegen Lausanne 2:1 durch. Der Sieger des Spitzenspiels von Morgen zwischen Servette und Wohlen kann Lugano jedoch an der Spitze ablösen.

Lugano kam zum fünften Sieg in den letzten sechs Partien. Es war ein verdienter Erfolg, der sich aber erst in der zweiten Halbzeit abzeichnete. Zur Pause führten die Lausanner noch dank einem Weitschuss-Tor von Max Veloso.

Die …

Artikel lesen