Sport kompakt

Vorbereitung futsch

Davis-Cup-Sieger Chiudinelli nach Ellbogen-OP zwei Monate out

01.12.14, 15:59

Marco Chiudinelli unterzog sich in Bern einer Operation am rechten Ellenbogen. Durch den Eingriff verpasst Chiudinelli die übliche Saisonvorbereitung vom Dezember.

Chiudinelli, der mit dem Schweizer Team den Davis Cup gewann, betonte auf seiner Homepage: «Dieser Schritt war unumgänglich, da ich seit dem US Open unter starken Schmerzen litt und die Probleme nur operativ beseitigt werden konnten.» Chiudinelli wird erst in sechs bis acht Wochen wieder ins Training einsteigen können. (dux/si)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

ATP-Turnier in Halle

Joao Sousa heisst der Zweitrunden-Gegner von Roger Federer

Der Portugiese Joao Sousa hat seine Erstrundenpartie beim Rasenturnier in Halle gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff mit 6:4 und 6:2 gewinnen können. 

Nun trifft die Weltranglistennummer 47 bereits zum zweiten Mal innert weniger Wochen auf einen Top-Spieler. In der ersten Runde der French Open musste nämlich Sousa gegen Novak Djokovic antreten. Er verlor das Match mit 1:6, 2:6 und 4:6. (syl)

Artikel lesen