Sport kompakt

Tennis

Lisicki gewinnt in Hongkong ihren vierten WTA-Titel

14.09.14, 11:42

Sabine Lisicki freut sich in Hongkong über ihren vierten WTA-Titel. Bild: BOBBY YIP/REUTERS

Sabine Lisicki, die Wimbledon-Finalistin von 2013, gewann das mit 250'000 Dollar dotierte Hartplatz-Turnier in Hongkong . Die 24-jährige Deutsche bezwang im Final die Tschechin Karolina Pliskova mit 7:5, 6:3 und feierte damit den vierten Turniersieg ihrer Karriere. (dux/si)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

NLB

Meister Visp weiter ohne Punktverlust

In der Meisterschaft der NLB verteidigen die SCL Tigers zwar die Leader-Position mit Erfolg, der EHC Visp hingegen, der amtierende NLB-Meister, bleibt auch im dritten Spiel ohne Punktverlust.

Die Visper besiegten Thurgau mit 4:1. Bis zur 28. Minute hielten die Thurgauer im Wallis ein Unentschieden, dann besorgten Julian Schmutz (2:1) und William Rapuzzi (3:1) innerhalb von 234 Sekunden die Vorentscheidung. 

Langnau verteidigte Platz 1 in der Tabelle mit einem 2:1-Auswärtssieg in La …

Artikel lesen