Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Del Potro muss für Indian Wells Forfait geben

09.03.15, 21:39
INDIAN WELLS, CA - MARCH 09: Juan Del Potro of Argentina addresses the media after pulling out of the BNP Paribas Open at Indian Wells Tennis Garden on March 9, 2014 in Indian Wells, California.   Jeff Gross/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==

Juan Martin Del Potro kämpft mit gesundheitlichen Problemen. Bild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

Der ehemalige US-Open-Sieger Juan Martin Del Potro (26) muss auf die Teilnahme am Masters-1000-Turnier im kalifornischen Indian Wells (USA) verzichten. Der Argentinier gab seine Wildcard zurück. Die Gründe für den Rückzug wurden nicht präzisiert.

Der frühere Weltranglisten-Vierte hatte zehn Monate nach der ersten Operation zum Jahresbeginn beim ATP-Turnier in Sydney das Comeback gefeiert, musste aber bereits für das Australian Open in Melbourne absagen. Seither fehlt er auf der Tour. (si/afp)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Zverev in fünf Sätzen weiter ++ Frauen: Nur noch zwei aus den Top Ten dabei

Alexander Zverev drohte in der 2. Runde das frühe Ausscheiden. Gegen den Amerikaner Taylor Fritz gewann er schliesslich nach 3:12 Stunden doch noch 6:4, 5:7, 6:7, 6:1, 6:2. Das Spiel war gestern beim Stand von 2:1 Sätzen für Aussenseiter Fritz abgebrochen worden.

«Das war kein gutes Gefühl», sagte er zum «Halbzeitstand». Er hoffe, dass er noch ein paar weitere Matches haben werde. Zverev dachte auch an das blamable Vorrunden-Aus der deutschen Fussball-Nationalmannschaft an der WM in …

Artikel lesen