Sport kompakt

Tennis

Bencic scheitert in Nürnberg in der ersten Runde

18.05.14, 15:43
NUREMBERG, GERMANY - MAY 18:  Mona Barthel of Germany shakes hands after defeating Belinda Bencic of Switzerland during Day 2 of the Nuernberger Versicherungscup on May 18, 2014 in Nuremberg, Germany.  (Photo by Dennis Grombkowski/Bongarts/Getty Images)

Belinda Bencic muss sich der grossgewachsenen Mona Barthel geschlagen geben. Bild: Bongarts

Belinda Bencic ist die Hauptprobe für das French Open missglückt. Die 17-jährige Ostschweizerin unterlag beim WTA-Turnier in Nürnberg der Deutschen Mona Barthel 6:7 (4:7), 3:6.

Gegen die grossgewachsene Barthel (185 cm) kassierte Bencic (WTA 96) den entscheidenden Service-Durchbruch gleich zu Beginn des zweiten Umgangs.

Im folgenden Game verpasste die Schweizerin vier Möglichkeiten zum Ausgleich gegen die leicht besser klassierte Gegnerin. Bereits eine halbe Stunde zuvor hatte Bencic die zwei einzigen Breakbälle des ersten Satzes verspielt. (dux/si)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schock für GC

Ben Khalifa mit Kreuzbandriss – auch Goalie Bürki wird GC fehlen

Die Zürcher Grasshoppers müssen mindestens sechs Monate lang auf Stürmer Nassim Ben Khalifa verzichten. Der 22-Jährige hat sich gestern beim 4:2-Heimsieg der Hoppers gegen Sion das Kreuzband im rechten Knie gerissen.

Gemäss dem «Blick» fällt auch Goalie Roman Bürki aus, nachdem er gestern den Platz angeschlagen verlassen musste. Bürki erlitt einen Rippenbruch und einen Muskelfaserriss am Bauch. Er fällt für drei bis vier Wochen aus. (ram)

Artikel lesen