Sport kompakt

ATP-Turnier in Madrid

Nadal problemlos in den Achtelfinal

07.05.14, 17:36 07.05.14, 21:23
Juan Monaco from Argentina, left, discusses a point with umpire Carlos Bernardes during a Madrid Open tennis tournament match against Rafael Nadal from Spain in Madrid, Spain, Wednesday, May 7, 2014. (AP Photo/Andres Kudacki)

Was es bei diesem Spielstand für Juan Monaco wohl zu diskutieren gab? Bild: AP/AP

Rafael Nadal startet überzeugend ins Masters-1000-Turnier von Madrid. Der Weltranglisten-Erste, der in Monte Carlo und Barcelona unter den Erwartungen geblieben war, deklassiert den Argentinier Juan Monaco (ATP 56) in etwas mehr als einer Stunde 6:1, 6:0.

Nach dem Sieg gegen seinen besten Freund auf der Tour trifft Titelverteidiger Nadal im Achtelfinal auf den Finnen Jarkko Nieminen (ATP 57).

Bereits gescheitert ist der formschwache Jo-Wilfried Tsonga. Der als Nummer 11 gesetzte Franzose verlor gegen den Kolumbianer Santiago Giraldo (ATP 46) 4:6, 3:6. (si)  

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

ATP-Turnier in Halle

Joao Sousa heisst der Zweitrunden-Gegner von Roger Federer

Der Portugiese Joao Sousa hat seine Erstrundenpartie beim Rasenturnier in Halle gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff mit 6:4 und 6:2 gewinnen können. 

Nun trifft die Weltranglistennummer 47 bereits zum zweiten Mal innert weniger Wochen auf einen Top-Spieler. In der ersten Runde der French Open musste nämlich Sousa gegen Novak Djokovic antreten. Er verlor das Match mit 1:6, 2:6 und 4:6. (syl)

Artikel lesen