Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gegen Team von Michael Jordan

Miami Heat dank einem «Sweep» gegen die Charlotte Bobcats in den Viertelfinals

29.04.14, 08:33
epa04184388 Charlotte Bobcats' Chris Douglas-Roberts (R) guards the Miami Heats' LeBron James (L) during their NBA Southeast Division playoff game at Time Warner Cable Arena in Charlotte, North Carolina, USA, 28 April 2014. The Heat beat the Bobcats 109-98 and won the best-of-seven series.  EPA/DAVIS TURNER CORBIS OUT

Bild: EPA/EPA

Die Basketballer der Miami Heat schaffen den Viertelfinal-Einzug mit der minimalen Anzahl Partien. Das 109:98 gegen die Charlotte Bobcats ist der vierte Sieg im vierten Spiel.

Unter anderem dank 31 Punkten von LeBron James realisierte Miami den Erstrunden-«Sweep» gegen das Team von Eigentümer Michael Jordan. Gleich vier Teamkollegen von Superstar James punkteten ebenfalls zweistellig. Miami trifft in den Viertelfinals auf den Sieger der Partie Toronto Raptors - Brooklyn Nets.

Für die Bobcats war es das letzte Spiel der Franchise-Geschichte unter dieser Bezeichnung. Das Team aus Charlotte nennt sich ab der kommenden Saison Hornets, weil dieser Name nach der Umbenennung der New Orleans Hornets in Pelicans im April 2013 wieder frei war. (si/qae)



Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kareem Abdul-Jabbar knackt den NBA-Punkterekord, den er bis heute besitzt

5. April 1984: Gegen die Utah Jazz schraubt Kareem Abdul-Jabbar sein Karrieretotal auf 31'420 Punkte. Der Star der Los Angeles Lakers baut diesen Rekord anschliessend weiter aus, so dass weder Michael Jordan noch Shaquille O'Neal oder Kobe Bryant in seine Nähe kommen.

Wilt Chamberlain ist die grosse Figur des Basketballs. Zwischen 1959 und 1973 wirft er in der NBA Korb um Korb, einmal schafft er sagenhafte 100 Punkte in einem einzigen Spiel. Wilt Chamberlain hält auch den NBA-Rekord für die meisten Skorerpunkte – bis zum 5. April 1984. Dann überflügelt ihn der Star der Los Angeles Lakers: Kareem Abdul-Jabbar. 

18'389 Fans im Thomas and Mack Center in Las Vegas werden Zeuge, wie der 37-Jährige den Rekord an sich reisst. Los Angeles führt gegen die …

Artikel lesen