Sport kompakt

Baseball

Kansas City Royals gleichen in World Series aus

23.10.14, 07:57

In der World Series der Major League Baseball gelingt Kansas City der Ausgleich zum 1:1. Die Royals bezwingen die San Francisco Giants 7:2.

Kansas City's Eric Hosmerist vor Gregor Blanco an der Base. Bild: Getty Images North America

Für Kansas City war es der erste Sieg in der World Series seit dem 27. Oktober 1985. Damals erreichten die Royals letztmals den Final und wurden Meister. 

Nur 24 Stunden nach der klaren 1:7-Auftaktniederlage gelangen dem Heimteam im sechsten Inning beim Stand von 2:2 fünf Runs. San Francisco, der Meister von 2010 und 2012, musste somit nach sieben gewonnenen Finalpartien in Serie erstmals wieder als Verlierer vom Platz. In den kommenden drei Duellen der Best-of-7-Serie haben die Kalifornier Heimrecht. (si/syl)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schock für GC

Ben Khalifa mit Kreuzbandriss – auch Goalie Bürki wird GC fehlen

Die Zürcher Grasshoppers müssen mindestens sechs Monate lang auf Stürmer Nassim Ben Khalifa verzichten. Der 22-Jährige hat sich gestern beim 4:2-Heimsieg der Hoppers gegen Sion das Kreuzband im rechten Knie gerissen.

Gemäss dem «Blick» fällt auch Goalie Roman Bürki aus, nachdem er gestern den Platz angeschlagen verlassen musste. Bürki erlitt einen Rippenbruch und einen Muskelfaserriss am Bauch. Er fällt für drei bis vier Wochen aus. (ram)

Artikel lesen