Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rad

Mentschow nach Rücktritt zwei Jahre gesperrt

12.07.14, 17:28

Der im Vorjahr wegen angeblicher Knieprobleme zurückgetretene Russe Denis Mentschow ist wegen unregelmässiger Blutwerte für zwei Jahre aus dem Verkehr gezogen worden. Der zweifache Gewinner der Vuelta (2005, 2007) ist bis am 9. April 2015 gesperrt.

Dem Sieger des Giro d'Italia 2009 wurden wegen verdächtiger Befunde in seinem Blutpass unter anderem sein zweiter Platz bei der Tour de France 2010 aberkannt. (si/syl)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sensation! Die schwächste Fussball-Nati der Welt gewinnt ihr erstes WM-Quali-Spiel

Mit dem ersten von weltweit etwa 900 Spielen hat in Asien die Qualifikation für die WM-Endrunde von 2018 begonnen. Der Weltranglisten-Letzte Bhutan gewann dabei völlig überraschend sein erstes Spiel. Das winzige Himalaya-Königreich schlug in Colombo den Inselstaat Sri Lanka mit 1:0.

Bhutan ist auf Platz 209 Schlusslicht der FIFA-Weltrangliste – mit null Punkten. Es war der erste Sieg des Landes seit sieben Jahren, woraufhin FIFA-Präsident Sepp Blatter gleich via Twitter …

Artikel lesen