Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Brite als Attraktion

Cavendish startet an Zürcher Sixdays

16.10.14, 14:43 17.10.14, 10:18

Bild: Rich Pedroncelli/AP/KEYSTONE

Die Zürcher Sixday-Nights können bei ihrem Jubiläumsanlass eine besondere Attraktion bieten. Der englische Sprintstar Mark Cavendish wird die vom 26. bis 29. November stattfindende 60. Auflage mit Iljo Keisse als Partner bestreiten.

Der Belgier Keisse hatte den Wettkampf in Zürich vor einem Jahr an der Seite des Aargauers Silvan Dillier gewonnen. Das Duo Cavendish/Keisse wird schon in der Woche vor seinem Auftritt in Zürich beim Sechstagerennen in Gent (Be) gemeinsam antreten. (si)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Drakonische Strafe nach Rassismus-Vorfall

Clippers-Besitzer Sterling muss 2,5 Millionen Dollar zahlen und wird lebenslang gesperrt

Die NBA reagiert auf den Rassismus-Skandal und sperrt den Besitzer der Los Angeles Clippers, Donald Sterling, lebenslang. Das gab Liga-Commissioner Adam Silver auf einer Pressekonferenz in New York bekannt.

Drei Tage nach seinem 80. Geburtstag wurde der Milliardär lebenslang von sämtlichen Liga-Aktivitäten ausgeschlossen und mit einer Busse in Höhe von 2,5 Millionen Dollar belegt. Liga-Commissioner Adam Silver, der die Sanktionen in New York bekannt gab, betonte, dass er den …

Artikel lesen