Sport kompakt

Früherer Tour-Sieger tritt ab

Nach 18 erfolgreichen Jahren: Radprofi Cadel Evans gibt seinen Rücktritt  

01.02.15, 10:50 01.02.15, 11:52

Bild: EPA/AAP

Der BMC-Fahrer Cadel Evans hat seine 18-jährige Karriere als Radprofi mit Rang fünf beim Great Ocean Race in seiner Heimatstadt Barwon Heads beendet.

Der 37-Jährige war 2011 der erste australische Tour-de-France-Gewinner. Zwei Jahre zuvor hatte Evans den Strassen-WM-Titel in Mendrisio gewonnen. Das letzte WorldTour-Rennen seiner Laufbahn hatte der ehemalige Mountainbike-Weltcupsieger am letzten Sonntag bei der Tour Down Under bestritten (Rang 3). (si)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kommt vom EV Zug

Fabian Sutter wechselt zum EHC Biel

Der EHC Biel hat für die kommenden drei Saisons Fabian Sutter verpflichtet. Der 32-jährige Center spielt seit 2010 für Zug, davor war er in der NLA bei Bern, Davos und den SCL Tigers tätig.

Insgesamt bestritt er bislang 834 Partien in der höchsten Schweizer Liga und erzielte 143 Tore und 178 Assists. «Fabian Sutter ist ein spielintelligenter Zweiweg-Center mit grosser Erfahrung. Er wird auf und neben dem Eis eine Leaderrolle einnehmen», sagte der Bieler Sportchef Martin Steinegger. (si)

Artikel lesen