Sport kompakt

Rad

Mark Cavendish nicht an der WM

04.09.14, 18:15

Sprint-Star Mark Cavendish wird nicht an den Weltmeisterschaften in Ponferrada (21. bis 28. September) teilnehmen. Der Weltmeister im Strassenrennen von 2011 figuriert nicht im britischen Aufgebot für die Titelkämpfe in Spanien.

Der Sturz vom 5. Juli hat das WM-Out zur Folge. Bild: POOL/REUTERS

Cavendish hatte zuletzt sechs Wochen pausieren müssen, nachdem er an der Tour de France gestürzt war und sich einer Schulteroperation unterziehen musste. Angeführt wird die britische WM-Mannschaft von den beiden ehemaligen Tour-de-France-Siegern Chris Froome und Bradley Wiggins. (si/afp/apa)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sefolosha bei neuem Allzeit-Rekord der Hawks mit fünf Rebounds

Das 96:69 zuhause gegen die Phoenix Suns ist der 58. Saisonsieg der Atlanta Hawks, denen damit ein Bestwert in ihrer Klubgeschichte gelingt. Mehr als 57 Siege in einer Saison konnten die Hawks, die erst einmal NBA-Champion waren (1958 als St.Louis Hawks), noch nie erringen.

Atlanta beeindruckte vor allem in der zweiten Halbzeit mit einer starken Defensivleistung. Die Suns erzielten in einem Match erst einmal weniger Punkte – 1981 auswärts gegen Kansas City (68 Punkte). Thabo …

Artikel lesen