Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rad, Katalonien-Rundfahrt

Van Garderen gewinnt im Nebel

27.03.14, 18:08

Der Amerikaner Tejay van Garderen aus dem schweizerisch-amerikanischen Team BMC gewinnt die 4. Etappe der 94. Katalonien-Rundfahrt, die nach 166 Kilometern mit einer Bergankunft zu Ende geht.

Die Favoriten Alberto Contador, Joaquim Rodriguez und Nairo Quintana fuhren in der 2115 Meter hoch gelegenen Skistation Vallter 2000 knapp hinter Van Garderen auf den weiteren Plätze ein. Tour-de-France-Sieger Christopher Froome wurde Tages-Siebter.

Rodriguez behauptete im Nebel der Pyrenäen, der eine TV-Übertragung verunmöglichte, sein Leadertrikot mit Erfolg. Der Spanier liegt nun in der Gesamtwertung vier Sekunden vor seinem Landsmann Contador. (si/dpa)



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Aus in der 3. Runde

Belinda Bencics Wimbledon-Auftritt ist vorbei

Die 17-jährige Ostschweizerin Belinda Bencic (WTA 71) ist in der 3. Runde des Turniers von Wimbledon ausgeschieden. Bencic verlor gegen die Weltnummer 3 Simona Halep in 70 Minuten 4:6, 1:6. Sie war erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier so weit gekommen. (si)

Artikel lesen