Sport kompakt

Baskenland-Rundfahrt: Rodriguez doppelt nach – Henao verteidigt sein Leadertrikot

09.04.15, 18:11 09.04.15, 19:01

Joaquim Rodriguez feier seinen zweiten Etappensieg in Folge. Bild: EPA/EFE

Am Tag nach seinem Sieg in Zumarraga gewann Joaquim Rodriguez auch die 4. Etappe der Baskenland-Rundfahrt mit der Bergankunft in Arrate. Der 35-jährige Katalane vom Team Katjuscha war im Sprint einer Zwölfer-Spitzengruppe der Schnellste vor dem Holländer Bauke Mollema und dem Briten Simon Yates.

Sergio Henao klassierte sich am Ende des Teilstücks über 162,2 km und mit sieben Bergwertungen zeitgleich als Fünfter. Der Kolumbianer blieb damit vor den letzten zwei Etappen zeitgleich Gesamtleader vor Rodriguez und seinem Landsmann Nairo Quintana. 

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nasenbeinruch

Nach Zusammenprall mit Schweizer Kasami: Mandzukic zwei Wochen out

Atletico Madrid muss mindestens zwei Wochen lang auf seinen Stürmer Mario Mandzukic verzichten. Der 28-Jährige erlitt bei der Champions-League-Niederlage der Spanier gegen Olympiakos Piräus (2:3) einen Nasenbeinbruch wird operiert werden.

Mandzukic hatte sich beim Auswärtsspiel verletzt, als er mit Pajtim Kasami zusammenprallte. In der 38. Minute erzielte er den 1:2-Anschlusstreffer für Atletico. (si/cma)

Artikel lesen