Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Porte triumphiert als erster Australier in Katalonien 

epa04683909 Australian rider Richie Porte of Team Sky in action during the sixth stage of the Volta a Catalunya cycling race over 194km from Cervera to Port Aventura, northeastern Spain, 28 March 2015. Porte took the overall lead.  EPA/TONI ALBIR

Bild: EPA/EFE

Richie Porte gewinnt als erster Australier die Katalonien-Rundfahrt. Der Profi vom Team Sky verteidigt am Sonntag auf einem Rundkurs in Barcelona seine knappe Gesamtführung. 

Vor 14 Tagen gewann er Paris-Nizza, jetzt legte Richie Porte bei der 95. Katalonien-Rundfahrt nach. Der 30-jährige Australier gewann das Etappenrennen durch Nordspanien als erster Australier und wehrte sich erfolgreich gegen die letzten Attacken vor allem des Spaniers Alejandro Valverde

Porte siegte in der Endabrechnung nach sieben Etappen mit vier Sekunden Vorsprung vor Valverde, der sich am Sonntag den letzten Tagessieg in Barcelona nach 126,6 Kilometern sicherte. (si/dpa/zap)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sportverletzungen

Fussballer können online ihr Verletzungsrisiko testen 

Fussballer sollen über ihr Verletzungsrisiko informiert sein und wissen, wie sie dieses reduzieren können. Der Unfallversicherer Suva hat deshalb eine neue Präventionskampagne mit Online-Test lanciert.

Jährlich verletzen sich 45'000 Personen beim Fussball spielen. Unfälle zwingen oft zur Untätigkeit und gehen ins Geld: Die verletzten Fussballer bleiben zusammen 500'000 Arbeitstage dem Betrieb fern und kosten die Versicherungen 160 Millionen Franken. Die Suva will mit der Kampagne …

Artikel lesen
Link to Article