Sport kompakt

Velo

Mit 55 Jahren, da fängt das Leben an – Jeannie Longo gewinnt Zeitfahren in Solothurn

18.05.14, 17:35

Die bereits 55-jährige, französische Radsport-Legende Jeannie Longo gewann im solothurnischen Gerlafingen ein Zeitfahren über 26 km in 37:09 Minuten, was einem Stundenmittel von 42 km/h entspricht.

Die Olympiasiegerin, 13-fache Weltmeisterin und 38-fache Weltrekordhalterin feierte – gemäss dem Organisator – ihren 1227. Sieg als Radrennfahrerin. (dux/si)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fabian Cancellara verpasst seinen 12. TdS-Etappensieg – Lopez Leader vor der Schlussetappe

Fabian Cancellara verpasst im 16,8 km langen Zeitfahren in Davos seinen zwölften Etappensieg bei der Tour de Suisse. Der 35-jährige Berner, der wegen seines grossen Rückstandes im Gesamtklassement schon früh hatte starten müssen, wurde am Schluss noch von zwei Fahrern geschlagen.

Der Spanier Ion Izaguirre, der bereits das Zeitfahren bei der diesjährigen Tour de Romandie gewonnen hatte, gewann mit zwei Sekunden vor dem Kolumbianer Angel Lopez und war 19 Sekunden schneller als Cancellara.

Zum …

Artikel lesen