Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Velo

Mit 55 Jahren, da fängt das Leben an – Jeannie Longo gewinnt Zeitfahren in Solothurn

18.05.14, 17:35

Die bereits 55-jährige, französische Radsport-Legende Jeannie Longo gewann im solothurnischen Gerlafingen ein Zeitfahren über 26 km in 37:09 Minuten, was einem Stundenmittel von 42 km/h entspricht.

Die Olympiasiegerin, 13-fache Weltmeisterin und 38-fache Weltrekordhalterin feierte – gemäss dem Organisator – ihren 1227. Sieg als Radrennfahrerin. (dux/si)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Neues Programm in Kitzbühel

Kein Training auf der Streif – es ist zu warm

Das schlechte Wetter machte in Kitzbühel massive Änderungen im Programm nötig. Der Slalom wird auf Freitag vorgezogen, Super-G und Kombination auf Sonntag verschoben. Das Abfahrts-Training heute wurde abgesagt.

Die Schneedecke auf der Streif präsentiert sich zwar als genügend dick, doch wegen der hohen Temperaturen konnte die Piste noch nicht in rennbereiten Zustand gebracht werden. Nun hoffen die Organisatoren auf eine etwas kältere Nacht, um am Donnerstag das eine Training durchführen zu …

Artikel lesen