Sport kompakt

Kittel holt letzte Etappe

Van Baarle überraschender Sieger der Tour of Britain

14.09.14, 18:31 14.09.14, 21:05

Van Baarle schlüpft ins Leadertrikot. Bild: AP/PA

Der Holländer Dylan Van Baarle gewinnt die Grossbritannien-Rundfahrt. Der erst 22-jährige Profi des Teams Garmin-Sharp verteidigte am letzten Tag seine Führung und siegte zehn Sekunden vor dem Polen Michal Kwiatkowski. Bradley Wiggins beendete die Rundfahrt als Dritter.

Für den talentierten Van Baarle stellt der Gesamtsieg den bislang mit Abstand grössten Erfolg seiner noch jungen Karriere dar. Der 25-jährige Walliser Sébastien Reichenbach schloss die Rundfahrt als bester Schweizer auf Rang 12 ab.

Wiggins hatte am Sonntagmorgen ein Zeitfahren über 8,8 Kilometer in der Londoner Innenstadt für sich entschieden. Die zweite Halbetappe am späten Nachmittag entschied der Deutsche Marcel Kittel im Massensprint für sich. Er setzte sich vor Lokalmatador Mark Cavendish durch. (ram)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sefolosha bei neuem Allzeit-Rekord der Hawks mit fünf Rebounds

Das 96:69 zuhause gegen die Phoenix Suns ist der 58. Saisonsieg der Atlanta Hawks, denen damit ein Bestwert in ihrer Klubgeschichte gelingt. Mehr als 57 Siege in einer Saison konnten die Hawks, die erst einmal NBA-Champion waren (1958 als St.Louis Hawks), noch nie erringen.

Atlanta beeindruckte vor allem in der zweiten Halbzeit mit einer starken Defensivleistung. Die Suns erzielten in einem Match erst einmal weniger Punkte – 1981 auswärts gegen Kansas City (68 Punkte). Thabo …

Artikel lesen