Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

WM 2014

Deutschland hat zwölf neue Nationalspieler, aber schiesst gegen Polen kein Tor

13.05.14, 22:56 14.05.14, 14:48
HAMBURG, GERMANY - MAY 13:  Joachim Loew, head coach of Germany gestrures during the International Friendly Match between Germany and Poland at Imtech Arena on May 13, 2014 in Hamburg, Germany.  (Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Jogi Löw hat seinen Neulingen viel zu erklären. Bild: Bongarts

Gut einen Monat vor dem ersten WM-Auftritt kommt die deutsche Nationalmannschaft in einem Testspiel in Hamburg gegen Polen über ein 0:0 nicht hinaus.

Bundestrainer Joachim Löw musste auf zahlreiche Stammkräfte verzichten und setzte insgesamt zwölf Länderspiel-Neulinge ein. Von den Debütanten konnte sich vor 37'569 Zuschauern niemand ausdrücklich für den endgültigen WM-Kader aufdrängen. (dux/si)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das sagen die neuen Weltmeister

«Irgendwann werden wir aufhören zu feiern, aber immer mit einem Grinsen aufstehen»

Breite Brust, Freudentränen und ganz viel Euphorie: So reagieren die deutschen Helden nach dem 1:0-Kraftakt gegen Argentinien auf den vierten WM-Titel.

Die deutschen Spieler lassen sich nach dem WM-Triumph natürlich feiern. Doch bevor es den Pokal gibt, war noch kurz Zeit für ein Interview. «Unglaublich. Der Zusammenhalt ist der Grund, warum wir Weltmeister geworden sind. Alle haben den Zusammenhalt in die Mannschaft gebracht, auch die, die nicht gespielt haben. Dieser Kitt ist schon in der Vorbereitung entstanden», so Manuel Neuer. 

Er wurde kurz nach dem Final auch als bester Torhüter des Turniers gewählt. Doch in Gedanken war er beim …

Artikel lesen