Sport kompakt

Party in Herisau

Silber-Bobteam wird im Casino empfangen

27.02.14, 11:06

Beat Hefti (l.) und Alex Baumann. Bild: Keystone

Pilot Beat Hefti und Anschieber Alex Baumann, die an den Olympischen Winterspielen in Sotschi die Silbermedaille im Zweierbob gewonnen haben, werden am kommenden Donnerstag im Casino in Herisau offiziell empfangen. Das teilte die Gemeindekanzlei Herisau mit.

Der Bevölkerung wird ein Apéro offeriert, und es werden Grussbotschaften überbracht von Delegierten der Gemeinde Herisau, des Kantons Appenzell Ausserrhoden und des Turnvereins Herisau, dem Beat Hefti angehört. Ebenfalls aus Herisau stammt Teammechaniker Hansueli Schiess, Bremser Alex Baumann kommt aus Stein AR. (sda)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Einfach nur wunderschön!» Gisin und Holdener gewinnen Gold und Bronze in der Kombi 

» Hier gibt' den Liveticker zum Nachlesen.

Michelle Gisin hat es gepackt. Die Engelbergerin erringt absolut souverän die Goldmedaille in der Kombination. Dank Wendy Holdener geht auch noch Bronze in die Schweiz.

Gisin zeigte einen grossartigen Wettkampf. In der Abfahrt hatte sie nur 77 Hundertstel auf die Amerikanerin Lindsey Vonn verloren, die dann im Slalom mit einem Einfädler ausschied. Und auch im Slalom hielt sich Michelle Gisin bemerkenswert. In dieser Disziplin kämpfte die …

Artikel lesen