Sport kompakt

Auf Playoff-Kurs

Niederlage gegen Kanada, Sieg gegen Schweden für Schweizer Curler

02.04.14, 06:11 02.04.14, 17:49

Die Schweizer Curler um Skip Peter De Cruz bleiben an der Weltmeisterschaft in Peking aussichtsreich im Rennen um einen Platz in den Playoffs. Die Genfer verloren zwar zunächst gegen Topfavorit Kanada 4:8, konnten darauf allerdings mit einem 7:6-Sieg über Schweden reagieren. Ein weiterer Sieg würde ihnen ausreichen, um direkt in die Playoffs zu kommen oder die Chancen zumindest über Entscheidungsspiele zu wahren.

Die Kanadier aus Edmonton um Skip Kevin Koe, den Weltmeister von 2010, spielten auf einem hohen Niveau, mit dem die Schweizer Meister des CC Genf besonders in der zweiten Spielhälfte nicht mithalten konnten.

Der Match gegen Schweden, war von viel Auf und Ab auf beiden Seiten geprägt. Die Schweizer führten anfänglich 2:0, gerieten dann 2:4 in Rückstand und vermochten danach dem Spiel mit einem Dreierhaus zur 5:4-Führung im 6. End die Wende zu geben. (si/qae)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lindsey Vonn ist nur noch acht Siege von Ingemar Stenmarks Rekord entfernt

Die Amerikanerin gewinnt in Val d'Isère den ersten von zwei geplanten Super-G und feierte ihren ersten Weltcup-Sieg seit elf Monaten.

Die Italienerin Sofia Goggia wird Zweite, die Norwegerin Raghild Mowinckel Dritte. Beste Schweizerin ist überraschend Joana Hählen.

Die Berner Oberländerin ist als Fünfte so gut klassiert wie noch nie im Weltcup. Dass ihr die Piste in Val d'Isère behagt, hatte Joana Hählen schon zwölf Monate zuvor angedeutet, als sie Achte geworden war.

Lara Gut, die im Vorjahr in Val d'Isère den Super-G gewonnen hatte, muss sich mit einer Sekunde Rückstand mit Platz 9 bescheiden, unmittelbar vor Michelle …

Artikel lesen