Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

40-jährig und nimmermüde

Björndalen will noch mindestens zwei Jahre weitermachen

04.03.14, 10:02

Bild: Getty Images Europe

Der Norweger Ole Einar Björndalen hat auch mit 40 Jahren noch nicht genug vom Biathlon. Björndalen will sicher noch zwei weitere Jahre Spitzensport betreiben.

Wie er der norwegischen Zeitung «VG» sagte, sei ein weiterer Titel 2016 bei der Heim-WM in Oslo sein nächstes Ziel. «Ich kann jetzt nicht aufhören», so Björndalen, der bereits 19-facher Weltmeister ist.

In Sotschi hatte er seine 12. und 13. olympische Medaille gewonnen und war damit zum erfolgreichsten Teilnehmer aller Zeiten an Winterspielen avanciert. Er gewann zum Auftakt der Spiele den Sprint und später auch noch Gold mit der norwegischen Mixed-Staffel. (ram/si)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Deutschland feiert Drama-Sieg gegen Schweden – und die Eurosport-Reporter drehen durch

Was für ein Krimi! Das deutsche Eishockey-Nationalteam zieht dank einem Sieg gegen Schweden zum ersten Mal seit 42 Jahren in den Olympia-Halbfinal ein. Wie schon im Achtelfinal gegen die Schweiz muss das Team von Trainer Marco Sturm auch im Viertelfinal in die Verlängerung – und das trotz 2:0- und 3:1-Führung. 

Dort haben die Deutschen aber wieder das bessere Ende für sich und siegen mit 4:3. Zum Matchwinner in der Overtime avanciert Patrick Reimer, der den Puck im Nachsetzen an …

Artikel lesen