Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Curling-WM

Schweizerinnen souverän in den Playoffs

20.03.14, 16:30 20.03.14, 21:45
Switzerland's skip Binia Feltscher yells instructions to her teammates during her draw against Scotland at the World Women's Curling Championships in Saint John, New Brunswick, March 19, 2014. REUTERS/Mathieu Belanger (CANADA - Tags: SPORT CURLING)

Skip Binia Feltscher. Bild: X02032

Die Schweizer Curlerinnen um Skip Binia Feltscher haben sich an der Weltmeisterschaft der Frauen im kanadischen Saint John souverän für die Playoffs der besten vier Teams qualifiziert. Sie siegten in ihrem letzten Round-Robin-Spiel gegen Tschechien nach einem 1:3-Rückstand mit 9:5.

Damit beenden sie die Vorrunde mit der exzellenten Bilanz von neun Siegen bei nur zwei Niederlagen. Die Setzungen in der Playoffs entscheiden sich erst in der Nacht auf Freitag in der letzten Runde, in der die Schweizerinnen spielfrei sind. (si)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lugano setzt sich an die Spitze

Der FC Lugano übernimmt zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der Challenge League.

Die Tessiner setzten sich in der 27. Runde gegen Lausanne 2:1 durch. Der Sieger des Spitzenspiels von Morgen zwischen Servette und Wohlen kann Lugano jedoch an der Spitze ablösen.

Lugano kam zum fünften Sieg in den letzten sechs Partien. Es war ein verdienter Erfolg, der sich aber erst in der zweiten Halbzeit abzeichnete. Zur Pause führten die Lausanner noch dank einem Weitschuss-Tor von Max Veloso.

Die …

Artikel lesen