Sport kompakt

Triathlon

Ryf mit Schweizer Bestleistung zu zweitem Ironman-Titel

24.08.14, 16:33
WIESBADEN, GERMANY - AUGUST 10:  Daniela Ryf of Switzerland is the first woman to cross the finish line during the Ironman 70.3 European Championship on August 10, 2014 in Wiesbaden, Germany.  (Photo by Nigel Roddis/Getty Images for Ironman)

Daniela Ryf . Bild: Getty Images Europe

Daniela Ryf ist nicht zu stoppen. Die 27-jährige Solothurnerin blieb in Kopenhagen unter neun Stunden und feierte ihren zweiten Titelgewinn nach dem Ironman Switzerland von Ende Juli.

Die 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen absolvierte Ryf in einer Gesamtzeit von 8:53:33 Stunden.

Die Schweizer Ironman-Bestzeit von Caroline Steffen, die 2012 in Melbourne (Au) in 8:34:51 Stunden triumphierte, konnte sie jedoch nicht gefährden. (si/syl)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kommt vom EV Zug

Fabian Sutter wechselt zum EHC Biel

Der EHC Biel hat für die kommenden drei Saisons Fabian Sutter verpflichtet. Der 32-jährige Center spielt seit 2010 für Zug, davor war er in der NLA bei Bern, Davos und den SCL Tigers tätig.

Insgesamt bestritt er bislang 834 Partien in der höchsten Schweizer Liga und erzielte 143 Tore und 178 Assists. «Fabian Sutter ist ein spielintelligenter Zweiweg-Center mit grosser Erfahrung. Er wird auf und neben dem Eis eine Leaderrolle einnehmen», sagte der Bieler Sportchef Martin Steinegger. (si)

Artikel lesen