Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Boxen

Gjergjaj erhält Inputs von Top-Trainer Fritz Sdunek 

13.06.14, 13:58
Arnold Gjergjaj of Switzerland, right, knocks out Gilberto Matheus Domingos of Brazil, left, during a heavyweigt fight at the Boxing Day meeting in Bern, Switzerland, Thursday, December 26, 2013. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Bild: KEYSTONE

Der noch ungeschlagene Schweizer Schwergewichts-Boxer Arnold Gjergjaj (Pratteln/25:0 Siege, 19 vorzeitig) erhält in den kommenden Wochen im Training wertvolle Inputs vom renommierten deutschen Weltmeister-Trainer Fritz Sdunek (67).

Dem 29-jährigen Gjergjaj wird zudem die Möglichkeit geboten, sich im Sparring gegen von Sdunek trainierten Kubaner Juan Carlos Gomez (40) zu bewähren. Der frühere Cruisergewichts-Weltmeister Gomez bereitet sich auf seinen nächsten Kampf vor, der Anfang Juli im Programm steht.

Sdunek hat im Verlaufe seiner Trainer-Laufbahn zahlreiche hochkarätige Faustkämpfer betreut, unter ihnen der frühere Schwergewichts-Weltmeister Witali Klitschko, der nunmehr Bürgermeister von Kiew ist. (si/syl)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Eisschnelllauf

Polnische Olympia-Zweite erlitt Wirbelverletzungen

Die polnische Eisschnellläuferin Natalia Czerwonka (25) hat sich bei einem Unfall im Trainingslager in Spala (Polen) schwer verletzt.

Die Silbermedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen in Sotschi war mit dem Velo an einer Kreuzung auf einen parkenden Traktor aufgefahren und zog sich Brüche an der Wirbelsäule zu. Lebensgefahr besteht nicht. Die Verletzungen könnten aber das Karriereende bedeuten. (si/syl)

Artikel lesen