Sport kompakt

Handball

Schweizer verlieren ersten Test gegen Deutschland

20.09.14, 19:37

Die Schweizer Handballer haben das erste von zwei Länderspielen gegen Deutschland verloren. In Göppingen unterlag das Team von Rolf Brack 26:32.

Roman Sidorowicz  kommt nicht an der deutschen Abwehr vorbei. Bild: EPA/dpa

Die Schweizer legten einen veritablen Fehlstart hin und lagen in der 18. Minute 4:12 zurück. In der 36. Minute betrug der Rückstand gar zehn Tore (13:23).

Immerhin zeigte die SHV-Auswahl in der Folge Charakter und kam noch bis auf fünf Treffer (26:31) heran. Zu den besten Werfern der Gäste avancierten Nicolas Raemy und Tobias Baumgartner mit je vier Toren. (si/syl)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nasenbeinruch

Nach Zusammenprall mit Schweizer Kasami: Mandzukic zwei Wochen out

Atletico Madrid muss mindestens zwei Wochen lang auf seinen Stürmer Mario Mandzukic verzichten. Der 28-Jährige erlitt bei der Champions-League-Niederlage der Spanier gegen Olympiakos Piräus (2:3) einen Nasenbeinbruch wird operiert werden.

Mandzukic hatte sich beim Auswärtsspiel verletzt, als er mit Pajtim Kasami zusammenprallte. In der 38. Minute erzielte er den 1:2-Anschlusstreffer für Atletico. (si/cma)

Artikel lesen