Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Überraschung am Barren: Der Schweizer Christian Baumann schnappt sich Silber

19.04.15, 15:57 19.04.15, 16:53

Eine tadellose Übung bringt Christian Baumann 15,300 Punkte ein. Bild: IAN LANGSDON/EPA/KEYSTONE

Christian Baumann holt an den Europameisterschaften in Montpellier im Final am Barren überraschend die Silbermedaille. Der 20-jährige Aargauer bot wie bereits in der Qualifikation eine tadellose Übung, die mit 15,300 Punkten belohnt wurde.

Baumann klassierte sich ex-aequo mit dem Rumänen Marius Berbecar auf dem 2. Platz, Gold holte überlegen der ukrainische Mehrkampf-Europameister Oleg Wernjajew. Baumann krönte mit der Silbermedaille seine ausgezeichneten Titelkämpfe in Montpellier. Im Mehrkampf hatte er bereits den sehr guten achten Platz belegt. (si/twu) 



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tennis in Miami

Rafael Nadal weiter in bestechender Form

Der spanische Weltranglisten-Erste steht nach einem 6:2, 6:2 gegen den Italiener Fabio Fognini im Viertelfinal. Die überraschende Drittrunden-Niederlage in Indian Wells scheint Nadal angestachelt zu haben.

Der Iberer liess auf Key Biscayne auch Fognini, immerhin die Nummer 14 im Ranking, keine Chance. Bei eigenem Aufschlag gab der Favorit bloss drei Punkte ab. Insgesamt lautete das Punktverhältnis 54:29. 

Während in Indian Wells nur zwei Spieler der Top 8 die Runde der besten acht erreicht …

Artikel lesen