Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zum 45. Mal

Celtic Glasgow ist schottischer Meister

27.03.14, 01:05

Bild: Reuters

Der schottische Fussballmeister Celtic Glasgow hat seinen Titel in der Premier League verteidigt, und das bereits sieben Spiele vor dem Saisonende. Nach dem 5:1-Seig gegen Patrick Thistle ist Celtig Glasgow nicht mehr einzuholen. Die Verfolger FC Aberdeen und FC Motherwell haben 26 beziehungsweise 27 Punkte Rückstand.

Für Celtic ist es der 45. Meistertitel – damit rückt das Team etwas näher zum Rekordmeister Glasgow Rangers auf, der 54 Meisterschaften auf dem Konto hat. Die Rangers können im Moment nicht mitmischen: Das Team kämpft diese Saison um die Rückkehr in die zweite Liga. Vor zwei Jahren kam es wegen hoher Verschuldung zum Zwangsabstieg in die vierte Liga. (rey)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lugano setzt sich an die Spitze

Der FC Lugano übernimmt zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der Challenge League.

Die Tessiner setzten sich in der 27. Runde gegen Lausanne 2:1 durch. Der Sieger des Spitzenspiels von Morgen zwischen Servette und Wohlen kann Lugano jedoch an der Spitze ablösen.

Lugano kam zum fünften Sieg in den letzten sechs Partien. Es war ein verdienter Erfolg, der sich aber erst in der zweiten Halbzeit abzeichnete. Zur Pause führten die Lausanner noch dank einem Weitschuss-Tor von Max Veloso.

Die …

Artikel lesen