Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

HANDBALL

Schweiz übersteht EM-Vor-Qualifikation problemlos

Rolf Brack, head coach of the Swiss national handball team, gives instructions during the 2016 Men's European Championship Play-Off qualifier second leg match Switzerland versus Estonia, on Friday, April 4, 2014, in St. Gallen, Switzerland. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Das Team von Coach Rolf Brack setzt sich gegen Estland durch.  Bild: KEYSTONE

Das Schweizer Handball-Nationalteam sichert sich trotz Niederlage im Rückspiel der Barrage gegen Estland die Teilnahme an der EM-Qualifikation für die Endrunde 2016 in Polen.

Im Rückspiel der EM-Vor-Qualifikation in St. Gallen gegen die Balten kassierten die Schweizer eine 31:32-Niederlage – das Schlusstor fiel in der letzten Sekunde – doch dank des Vorsprungs aus dem Hinspiel vor zwei Tagen (34:26) spielte das keine Rolle mehr. (dux/si)



Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Biathlon Dopingsmissbrauch

Auch B-Proben von Jurjewa und Starych positiv

Die B-Proben der beiden russischen Biathletinnen Jekaterina Jurjewa und Irina Starych sind positiv auf EPO ausgefallen. Der Weltverband (IBU) kündigte Disziplinarverhandlungen am IBU-Sitz in Salzburg an.

Das Duo war Ende Dezember bei Trainingskontrollen positiv getestet und daraufhin suspendiert worden. Der 2008 bereits einmal wegen EPO-Missbrauchs für zwei Jahre gesperrten Jurjewa, die in Slowenien sogar zweimal innerhalb einer Woche erwischt wurde, droht als Wiederholungstäterin …

Artikel lesen
Link zum Artikel