Sport kompakt

Golf

Roger Furrer beendete Profi-Karriere

24.08.14, 18:23

Der Churer Roger Furrer beendet mit 30 Jahren seine Karriere als Golfprofi. Während der letzten sieben Jahre spielte Furrer weltweit auf verschiedenen Tours.

Als erstem Schweizer gelang es ihm, sich für die unter der Obhut der US PGA Tour stehende PGA Tour Canada zu qualifizieren und sich dort drei Jahre lang zu behaupten.

Nachdem in diesem Jahr die gewünschten Resultate ausgeblieben waren, entschloss sich Furrer, mit seinem abgeschlossenen Golfbetriebsmanagment-Studium nach einer neuen Herausforderung Ausschau zu halten. Er wird ab 2015 im Golfclub Luzern als Manager tätig sein. (si/syl)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

ATP-Turnier in Halle

Joao Sousa heisst der Zweitrunden-Gegner von Roger Federer

Der Portugiese Joao Sousa hat seine Erstrundenpartie beim Rasenturnier in Halle gegen den Deutschen Jan-Lennard Struff mit 6:4 und 6:2 gewinnen können. 

Nun trifft die Weltranglistennummer 47 bereits zum zweiten Mal innert weniger Wochen auf einen Top-Spieler. In der ersten Runde der French Open musste nämlich Sousa gegen Novak Djokovic antreten. Er verlor das Match mit 1:6, 2:6 und 4:6. (syl)

Artikel lesen