Sport kompakt

Schwingen

Christian Stucki siegt am Nordwestschweizer Fest

03.08.14, 18:18
Christian Stucki jubelt nach seinem Sieg im Schlussgang ueber Arnold Forrer beim Nordwestschweizer Schwingfest, am Sonntag, 3. August 2014 in Zuchwil. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Bild: KEYSTONE

Der Sieger des Nordwestschweizer Teilverbandschwingfests in Zuchwil heisst Christian Stucki. Der Gewinner des letzten Kilchberger Schwingets gewann den Schlussgang gegen Arnold Forrer.

In diesem Schlussgang benötigte Stucki nur gerade drei Minuten, um Forrer mit einem Kurzzug zu bezwingen. Weil Matthias Glarner im 6. Gang gegen Mario Thürig siegte, klassiert sich Glarner punktgleich mit Stucki im Rang 1b. Es wurde also der totale Berner Erfolg. (si/syl)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nasenbeinruch

Nach Zusammenprall mit Schweizer Kasami: Mandzukic zwei Wochen out

Atletico Madrid muss mindestens zwei Wochen lang auf seinen Stürmer Mario Mandzukic verzichten. Der 28-Jährige erlitt bei der Champions-League-Niederlage der Spanier gegen Olympiakos Piräus (2:3) einen Nasenbeinbruch wird operiert werden.

Mandzukic hatte sich beim Auswärtsspiel verletzt, als er mit Pajtim Kasami zusammenprallte. In der 38. Minute erzielte er den 1:2-Anschlusstreffer für Atletico. (si/cma)

Artikel lesen