Sport kompakt

Leichtathletik

Hochschwangere läuft 800-m-Rennen bei US-Meisterschaften

28.06.14, 13:41

Sechs Wochen vor der Geburt ihres ersten Kindes nahm Läuferin Alysia Montaño an den US-Meisterschaften in Sacramento teil. Über 800 m beendete die hochschwangere 28-Jährige ihren Vorlauf in 2:32,13 Minuten als Letzte und war damit fast 35 Sekunden langsamer als bei ihrer persönlichen Bestzeit aus dem Jahr 2010.

Montaño ging es um den Beweis, dass Sport auch für Schwangere ein Antrieb sein kann. «Ich habe es genossen und mich dabei sehr gut gefühlt», so die Olympia-Fünfte von 2012. (si/dpa)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nasenbeinruch

Nach Zusammenprall mit Schweizer Kasami: Mandzukic zwei Wochen out

Atletico Madrid muss mindestens zwei Wochen lang auf seinen Stürmer Mario Mandzukic verzichten. Der 28-Jährige erlitt bei der Champions-League-Niederlage der Spanier gegen Olympiakos Piräus (2:3) einen Nasenbeinbruch wird operiert werden.

Mandzukic hatte sich beim Auswärtsspiel verletzt, als er mit Pajtim Kasami zusammenprallte. In der 38. Minute erzielte er den 1:2-Anschlusstreffer für Atletico. (si/cma)

Artikel lesen