Sport kompakt

OL-Schweizermeisterschaften

Wyder und Hubmann Schweizer Meister im Sprint

27.04.14, 15:52

Die dreifache OL-Europameisterin Judith Wyder wurde an den Schweizer Sprint-Meisterschaften in Winterthur ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte klar vor Ines Brodmann und Simone Niggli.

Bei den Männern holte Daniel Hubmann seinen siebten nationalen Sprint-Titel und die insgesamt 23. Goldmedaille bei Schweizer Meisterschaften. Hubmann setzte sich mit 12 Sekunden Vorsprung vor Matthias Kyburz durch. Dritter wurde der 23-jährige Berner Florian Howald. (si)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tennis

Stefanie Vögele gelingt perfektes Tie-Break und zieht in Bad Gastein in Runde 2 ein

Stefanie Vögele steht beim WTA-Turnier in Bad Gastein in Runde 2. Zum Auftakt gewann die Aargauerin gegen die Deutsche Julia Görges 7:6, 6:2.

Stefanie Vögele (WTA 77) gelang im ersten Satz ein perfektes Tie-Break. Mit 7:0 holte sich die 24-Jährige den ersten Durchgang, wonach der Widerstand ihrer deutschen Gegnerin gebrochen war.

In Bad Gastein trifft Stefanie Vögele in ihrer nächsten Partie entweder auf die als Nummer 5 gesetzte Elina Switolina aus der Ukraine oder auf die Österreicherin …

Artikel lesen