Sport kompakt

Marathon

Überragendes Marathon-Debüt des 18-jährigen Mekonnen

24.01.14, 21:31

Der erst 18-jährige Äthiopier Tsegaye Mekonnen hat in Dubai bei seinem ersten Marathon mit einer Zeit von 2:04:32 Stunden brilliert - so schnell hat noch nie ein Junior die 42,195 km zurückgelegt.

Den Weltrekord verpasste er lediglich um 69 Sekunden. Der Sieg brachte Mekonnen 200'000 Dollar ein. Bei den Frauen klassierten sich 15 Äthiopierinnen in den Top 16, wobei Mula Seboba Sefu in 2:25:01 triumphierte.

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nasenbeinruch

Nach Zusammenprall mit Schweizer Kasami: Mandzukic zwei Wochen out

Atletico Madrid muss mindestens zwei Wochen lang auf seinen Stürmer Mario Mandzukic verzichten. Der 28-Jährige erlitt bei der Champions-League-Niederlage der Spanier gegen Olympiakos Piräus (2:3) einen Nasenbeinbruch wird operiert werden.

Mandzukic hatte sich beim Auswärtsspiel verletzt, als er mit Pajtim Kasami zusammenprallte. In der 38. Minute erzielte er den 1:2-Anschlusstreffer für Atletico. (si/cma)

Artikel lesen