Sport kompakt

Orientierungslauf

Jubiläums-Medaille für Simone Niggli

24.08.14, 18:39

Simone Niggli und Baptiste Rollier gewannen an den Schweizer Meisterschaften über die Langdistanz im anspruchsvollen Gelände beim Klausenpass die Goldmedaillen. Niggli feierte mit dem Sieg in der Königsdisziplin bereits ihren 40. Schweizer Meistertitel.

Simone Niggli Luder wird am Zieleinlauf bejubelt, anlaesslich ihres letzten IOF World Cup Final Orientierungslauf am Sonntag, 6. Oktober 2013 in Baden. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Grund zur Freude bei Niggli-Luder. Bild: KEYSTONE

Die 23-fache Weltmeisterin verwies Julia Gross (Zürich) um über eine Minute auf Platz 2. 

Bei den Männern feierte der Neuenburger Rollier (31) seinen ersten nationalen Titel über die Langdistanz. Der WM-Vierte über die Mitteldistanz verwies den Titelverteidiger Daniel Hubmann mit 44 Sekunden Vorsprung auf Rang 2. Dritter wurde mit Matthias Kyburz, der Schweizer Meister von 2012. (si/syl)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tennis

Wawrinka verzichtet auf Titelverteidigung in Portugal

Der Weltranglisten-Dritte Stanislas Wawrinka wird nächste Woche seinen Titel am ATP-Turnier in Oeiras (Por) nicht verteidigen.

Der Waadtländer will sich einige Tage erholen und gleichzeitig gezielt auf die bedeutsameren Sandplatz-Events in Madrid (ab 4. Mai) beziehungsweise Rom (ab 11. Mai) vorbereiten. (si/syl)

Artikel lesen