Sport-News

Die Deutsche Celia Sasic trifft zum dritten Tor gegen Schweden. Bild: Bongarts

Deutschland bezwingt Schweden 4:1 und steht im Viertelfinal

21.06.15, 00:10 21.06.15, 00:42

Deutschland qualifiziert sich an der Frauen-WM in Kanada problemlos für die Viertelfinals. Der zweifache Weltmeister setzt sich im Achtelfinalspiel in Ottawa gegen Schweden 4:1 durch.

Anja Mittag (24.) und per Foulpenalty Celia Sasic (36.) schossen Deutschland bis zur Pause 2:0 in Führung. Spätestens nach Sasics (78.) zweitem Treffer waren die Schwedinnen geschlagen. Damit ist die Teamkollegin der Schweizer Internationalen Ana Maria Crnogorcevic beim Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt bei fünf Turniertoren angelangt und führt gemeinsam mit ihrer Teamkollegin Mittag die Torschützenliste an. Der Schwedin Linda Sembrant gelang immerhin noch der Ehrentreffer, ehe die eingewechselte Dzsenifer Marozsan mit dem 4:1 für den Schlusspunkt sorgte.

Im Viertelfinal trifft Deutschland auf den Sieger aus der Partie Frankreich gegen Südkorea. (si)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Willi Melliger ist gestorben +++ Servette mit Geldsorgen

Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.

Vor der Partie gegen Bern erklärten Hugh Quennec, Mike Gillis und Peter Gall, die Verwaltungsräte der Servette AG, dass sie aus dem eigenen Portemonnaie 1,2 Mio. Franken einschiessen.

Mit dem Geld sollen die dringlichsten Forderungen beglichen werden. Die Verwaltungsräte betonten einmal mehr, dass die Januarlöhne der Spieler bezahlt worden seien.

Klar ist: Das Geld geht den Genfern aus. Die Miete für 2017 für die Benützung der Les-Vernets-Eisbahn schuldet der Klub der Stadt noch. Auch die …

Artikel lesen