Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bayern Munich's captain Philipp Lahm lifts up the trophy as the team celebrates after their German Cup (DFB Pokal) final soccer match against Borussia Dortmund in Berlin May 17, 2014.   REUTERS/Michael Dalder (GERMANY  - Tags: SPORT SOCCER) DFB RULES PROHIBIT USE IN MMS SERVICES VIA HANDHELD DEVICES UNTIL TWO HOURS AFTER A MATCH AND ANY USAGE ON INTERNET OR ONLINE MEDIA SIMULATING VIDEO FOOTAGE DURING THE MATCH.

Bild: X90041

DFB-Pokal-Finale

Die Bayern gewinnen das Double – Dortmund trauert der verpassten Chance nach

17.05.14, 18:58 17.05.14, 23:46

Ticker: 17.5.14: Bayern - Dortmund

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nicoscore 18.05.2014 08:27
    Highlight Schade. Ich hätte es den Dortmundern echt gegönnt. Dirtmunds Sueg hätte bei den Bayern wahrscheinlich viel Unruhe gebracht. Guardiola kann froh sein.
    1 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 17.05.2014 21:32
    Highlight das war ein T O R für den BVB , leider wird auch in BRD immer für Blau Rot gepfiffen
    5 2 Melden
    • Oberon 17.05.2014 23:45
      Highlight Schade das Spiel wäre dann auch anders gelaufen.

      Ich verstehe bis heute nicht das die meisten Vereine gegen die Tor-Linien Technologie waren.
      0 0 Melden
    • Ju114n 18.05.2014 00:29
      Highlight Ja, es war ein Tor für den BVB, aber auch ein Abseits. Das Tor hätte so oder so nicht gezählt...
      1 0 Melden
    • Oberon 18.05.2014 12:29
      Highlight @Ju114n
      Grundsätzlich geht es darum das mit einer Technologie klar beweisbar ist ob ein Ball im Tor ist oder nicht.

      Ob Abseits vor dem Tor bestanden hat wurde auch schon diskutiert und da kann ich Ihnen nur raten, schauen Sie sich das Spiel nochmal an. ;)
      0 0 Melden
    • Ju114n 18.05.2014 19:52
      Highlight @Oberon

      Ich weiss ja nicht wo Sie das Spiel gesehen haben, aber sein Fuss war in Abseitsposition... geändert werden kann jetzt eh nichts mehr, war aber ein superspannendes Spiel!
      0 0 Melden
  • Ju114n 17.05.2014 20:49
    Highlight Ich finde diesen Live-Ticker echt ansprechend und schön!

    Werden hier auf watson alle Spiele der Super-League mit einem Live-Ticker begleitet?
    3 2 Melden
    • Reto Fehr 17.05.2014 22:43
      Highlight Danke. Alle Spiele begleiten wir nicht mit Liveticker, aber immer ausgewählte Partien. Morgen wird dies die Entscheidung um die Europa-League-Quali zwischen Luzern und Thun sein.
      1 0 Melden

Ich studiere am Undenkbaren herum: Braucht der Fussball auch Playoffs?

Nie hätte ich einen Gedanken an diese absurde Möglichkeit verschwendet. Aber beim langweiligen Bayern-Kantersieg gegen Dortmund durchfährt mich ein Geistesblitz: Was, wenn es im Fussball auch Playoffs gäbe?

Ich wollte nie Playoffs im Fussball. Meister soll das Team werden, das ein ganzes Jahr lang das beste ist. Und nicht bloss während weniger Wochen im Frühling.

Aber was, wenn so viele Ligen keine spannende Schlussphase mehr kennen? Wenn die Meister schon mit dem Blühen der Osterglocken bekannt sind? Muss man da nicht etwas ändern, um die Attraktivität zu steigern? Soll der Fairness-Gedanken der Belohnung für den besten Klub einer ganzen Saison zugunsten von mehr Spannung geopfert werden? …

Artikel lesen