Sport

Häme über Häme

Bayern-Fans sollten diese Story nicht anschauen. Alle anderen unbedingt. #verkackmas #miasanraus #tikikacka

Es scheint, als hätten alle auf diesen einen Moment gewartet, in welchem die so überragenden Bayern auf dem harten Boden der Tatsachen landen. Die Schadenfreude rast durch die sozialen Netzwerke.

30.04.14, 08:09 06.05.14, 19:18

«Packmas!» hatten die Bayern vor dem Spiel gegen Real Madrid als Parole herausgegeben. Ein Video wurde dazu zusammengeschnitten und dem Gegner aus Spanien versprochen: Die Hölle wartet und der Baum wird brennen in München. Nun, der Baum brannte lichterloh und die Hölle befand sich tatsächlich in der Allianz Arena. Aber es war nicht die Hölle für die Gäste, sondern für die in dieser Saison so überragenden Bayern. Vielleicht waren sie zuvor gar einfach zu dominant.

Aus dem «Packmas» wurde nichts. Schon ziemlich bald am gestrigen Abend mussten die Bayern-Fans ernüchtert feststellen, der Hashtag der nächsten Stunden wird #verkackmas und #miasanraus. Und tatsächlich sind diese zwei zu «Trending Topics» auf Twitter geworden. Vier der fünf meistverwendeten Hashtags am Mittwochmorgen drehten sich um die Bayern. Wir hätten da auch grad noch einen weiteren Vorschlag: #tikikacka.

Der Spott und die Häme bei den Nicht-Bayern-Fans sind natürlich gross. Das ist oft so, wenn ein Favorit so richtig abgewatscht wird. Oder wie es ein Twitterer erklärt: «Je länger das sssssst desto lauter das bummmms.» Insbesondere Manuel Neuer («Ich glaube, das im Tor ist gar nicht Manuel Neuer, sondern meine Freundin»), Franck Ribéry, Pep Guardiola und Uli Hoeness kommen unter die Räder. Doch lesen Sie selbst. Zumindest als Nicht-Bayern-Fan dürften diese Tweets ihren Tag so richtig lancieren.

Selbst die spanische Marca witzelt über die Bayern und postete dieses Bild auf Facebook. Unter anderem verbreitete es Fabio Cannavaro anschliessend auf Twitter – und hatte bis 7.45 Uhr mehr als 40'000 Retweets.

Steilpass aus der Werbung

Der Werbespot von Cola Zero liefert ebenfalls eine Steilvorlage für die Häme. Video: Youtube/Coca-Cola Zero

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Piti 02.05.2014 10:56
    Highlight Packmas heisst packen wir es an. Das heisst nicht: wir gewinnen. Das bedeutet einfach nur wir sind bereit.
    1 1 Melden
  • wdwd 30.04.2014 11:58
    Highlight Typisch deutsch: Grosse Schnauze und schon gewonnen, bevor das Spiel beginnt! Mehr Bescheidenheit und "auf dem Boden bleiben" wäre angesagt und die Deutschen wären viel beliebter als sie es sind! ... und kostet erst noch nichts!
    2 5 Melden
    • Gelöschter Benutzer 30.04.2014 17:11
      Highlight Immer die gleiche Leier. Bei der WM wirds dann noch schlimmer: Deutschland - wie übrigens auch Brasilien, Spanien, Italien, sogar England und Argentinien, usw. - haben nun mal ganz andere Ansprüche und "müssen" Titel holen. Man kann als Titelverteidiger nicht den Anspruch haben, den Titel nicht zu verteidigen. Ich bin auch kein Bayern Fan. Aber es gibt eigentlich nichts arroganteres, als den anderen ständig Arroganz vorzuwerfen. Wenigstens darin sind die Schweizer Weltmeister.
      2 2 Melden
    • Mia_san_mia 30.04.2014 19:52
      Highlight Wer von Bayern hat vor dem Spiel gesagt, dass man schon gewonnen hat? Wie kommen Sie auf so einen Kommentar? Klar hatten Sie Selbstvertrauen nach dem unglaublich erfolgreichen letzten Jahr... Das ist auch bei andern grossen Vereinen so! Aber ja, hauptsache etwas schreiben auch wenn man keine Ahnung hat!
      1 1 Melden

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen