Sport

Männer-Super-G in Kvitfjell

Jansrud gewinnt sein Heimrennen – Patrick Küng rettet die Schweizer mit Rang 2

In den beiden Abfahrten in Kvitfjell gelang dem Schweizer Team kein Exploit. Im Super G sieht das Resultat etwas besser aus. Die Schweizer können mehrheitlich nicht überzeugen. Nur Patrick Küng fährt stark und wird Zweiter hinter einem überragenden Jansrud. Matthias Mayer wiederholt seine Leistung von gestern und fährt erneut auf Rang 3.

02.03.14, 10:27 02.03.14, 13:16

Ticker: 2.3.14 Super-G Männer Kvitfjell

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lara Gut ist zurück in St.Moritz – «Ich denke nicht an den Unfall»

Lara Gut ist zurück in St.Moritz. Zehn Monate haben augenscheinlich gereicht, um den fatalen Sturz an der WM zu verarbeiten. Die Tessinerin meldet sich nach eigener Einschätzung gestärkt zurück.

>>> Wir tickern die Kombination der Frauen heute um 10 und 13 Uhr live.

Mehr Emotionen geht nicht. Lara Gut hat in St.Moritz als Skirennfahrerin die gesamte Gefühlspalette kennengelernt. Der Ort im Engadin steht bei ihr für Freude, Genugtuung, aber auch für Wut, Ärger und Verbitterung. Auf keiner Weltcup-Piste ist für sie die Bandbreite an einschneidenden Momenten so gross wie auf der Corviglia.

Nun ist Lara Gut also zurück auf diesem Berg. Von Freitag bis Sonntag stehen eine Kombination …

Artikel lesen