Sport

Bitteschön: Wir haben uns für Sepp Blatter Gedanken um die Zukunft gemacht. bild: keystone

Sepp Blatter will nach seinem Rücktritt Radio machen – wir haben schon mal den Sendeplan erstellt

Im Februar 2016 dankt Sepp Blatter als FIFA-Tätschmeister endgültig ab. Nun hat der ehemalige Sportjournalist verlauten lassen, dass er seine Karriere danach beim Radio fortsetzen möchte: «Irgendjemand wird sich schon finden, der meine Stimme hören will.» Genau – und wir haben auch schon den perfekten Sendeplan! 

22.07.15, 18:09 23.07.15, 15:51
Alex Dutler, Ralf Meile

Komiker bewirft Blatter mit Banknoten

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hierundjetzt 22.07.2015 20:19
    Highlight Meine Lieben das hat der Tagi mit dem TV Programm besser gekonnt :-) easy. Es ist Sommer
    12 11 Melden
  • MaskedGaijin 22.07.2015 20:18
    Highlight Walliser?
    1 0 Melden
  • dillinger 22.07.2015 18:47
    Highlight Watsons nächster Beitrag zu Blatter bei dem mir nicht ein kleiner Lacher über die Lippen huschte. Wann habt ihr ebdlich genug von diesem Thema? Langsam wirds peinlich...
    7 58 Melden
    • Alex 22.07.2015 19:33
      Highlight Sepp, bist du es?
      86 3 Melden
    • Mia_san_mia 22.07.2015 19:46
      Highlight Ja mit dem lustig sein haben sies nicht mehr so bei Watson in letzter Zeit...
      4 47 Melden
    • Micha Moser 22.07.2015 20:36
      Highlight Bitte was? Ich hab mehrmals gelacht bei dem Artikel 😂
      45 2 Melden
    • TheRabbit 22.07.2015 21:51
      Highlight Grandioser Beitrag.
      Wer das Bravo-Model-Stiling Video sah, würde nie sowas behaupten. Watson ist unterhaltsam. Ausser man arbeitet bei der FIFA
      24 1 Melden
    • Mia_san_mia 22.07.2015 23:47
      Highlight Das Bravo Styling war super. Aber sonst saren sie schon viel besser...
      3 4 Melden
    • exeswiss 23.07.2015 01:17
      Highlight @theRabbit oder man hat schlichtweg keinen humor.
      9 1 Melden

Warum hunderte Fussball-Junioren gegen einen Millionär marschieren: Ein Herrliberger Drama

Weil sich zwei Anwohner vom Lärm des FC Herrliberg gestört fühlen, klagten sie gegen die Gemeinde. Um den Klägern entgegen zu kommen, schränkte der Club seinen Spielbetrieb ein. Sie zogen trotzdem bis vor Bundesgericht. Jetzt marschiert ein Fussballverein für die Zukunft des Amateursports. Ein Drama in fünf Akten und einem Epilog.

Manchmal schreibt das Leben Geschichten, die an Dramatik einem Theaterstück in nichts nachstehen. Eine solche Geschichte spielt sich derzeit in der Gemeinde Herrliberg an der Zürcher Goldküste ab. Zunächst einmal sollen hier die Figuren der Handlung eingeführt werden.

Die Lärmklagenden:

Die Betroffenen

Der Vorhang öffnet sich, die Geschichte beginnt. An ihrem Ende werden mehrere hundert Fussball-Junioren an einem feuchtkalten Dezemberabend um die Sportanlage Langacker marschieren, um für die …

Artikel lesen