Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«You'll never walk alone!» – Vereine, Spieler und Reporter stehen für den BVB zusammen

Der Schock sitzt tief: Nach den Explosionen am Mannschaftscar von Borussia Dortmund vor der Champions-League-Partie gegen Monaco steht die Fussball-Welt zusammen. Die ersten Reaktionen aus dem Netz.

11.04.17, 21:17 12.04.17, 09:02


Hier geht's zum Liveticker:

Vereine

Spieler

Reporter

(qae)

Explosionen vor dem Champions-League-Spiel Dortmund-Monaco

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Pausen-Rücktritt, zwei One-Hand-Catches und 6½ weitere NFL-Highlights des Wochenendes

Du fängst also an zu studieren? Diese 7 Überlebenstipps wirst du brauchen

präsentiert von

Ein Sprint über 42.195 Kilometer: Wie kann ein Mensch so schnell sein?

Viraler Post: Nein, du siehst auf Facebook nicht nur 25 Freunde

Insgesamt leben mehr Männer als Frauen auf der Welt – aber wie sieht's pro Land aus?

Von Mimose zu Mimose: Ein offener Brief

Studentin ist auf dem Weg zum ganz grossen Coup – dann kommt diese knifflige Frage

Warum beim Hurrikan «Florence» das Worst-Case-Szenario droht

Ist diese Familie der schlimmste Drogen-Dealer der USA? 

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ksayu45 11.04.2017 22:40
    Highlight Ist das wirklich relevant was Hoffenheim, Hertha & co. dazu twittert?
    5 24 Melden
    • Makatitom 11.04.2017 23:44
      Highlight Ich finde, schon. Mir als absolutem Nichtfussballfan, der sich normalerweise nicht einmal WM-Endspiele anschaut, läuft es das erste Mal bei einem Fussballthema kalt den Rücken runter. Ich finde es wichtig, das auch die Solidarität und nicht nur der Anschlag gezeigt und thematisiert wird.
      Ganz gute Besserung den Verletzten und ein riesengrosses F*** y** den bombenwerfenden Volldeppen.
      30 1 Melden
    • ksayu45 12.04.2017 09:20
      Highlight Klar, finde auch schön, dass alle ihre Solidarität zeigen aber ist ja auch logisch, dass kein Verein sagt: "geschieht ihnen recht" oder so. Hab mich einfach gefragt, ob man daraus einen Artikel machen muss.. aber vielleicht sehe ich das auch falsch, wenn ich die vielen Blitze sehe ✌
      0 0 Melden

Er ist der erste Schweizer «FIFA»-Profi – SFL plant ab Frühling eine eigene eSports-Liga

Der FC Basel verlängert mit allen drei «FIFA»-Gamern auf einmal. Luca Boller wird dadurch gar zum ersten Schweizer «FIFA»-Profi. Dahinter stecken die Pläne der Schweizer Fussball-Liga. Jetzt kann es ganz schnell gehen, auch in Sachen Neuzugänge beim FCB.

eSports – Spaltpilz. So könnte man das auf ein Minimum reduzieren, wenn man vom Verhältnis der FCB-Fans zum Engagement ihres Lieblingsklubs im Bereich eSports schreibt. Die einen sind hellauf begeistert, die anderen sehen das Ende des Fussballs nahen – des Fussballs, wie wir ihn heute kennen. Egal, ob positiv oder negativ gestimmt, vor dem Hintergrund der sportlichen Krise der ersten Mannschaft denken viele Fans: Und warum investiert ihr nicht mehr Geld in die erste Mannschaft?

Roland Heri, …

Artikel lesen