Sport

Von der Bundesliga in die Ligue 1

Gelson Fernandes für vier Jahre zu Rennes

04.08.14, 22:05 05.08.14, 09:11

Der bereits vor drei Tagen angekündigte Wechsel von Gelson Fernandes zu Stade Rennes ist definitiv.

Der französische Ligue-1-Verein gab bekannt, dass der 48-fache Schweizer Internationale einen Vertrag über vier Jahre unterschrieben habe. 

In der vergangenen Saison hatte der 27-jährige Walliser beim SC Freiburg in der Bundesliga gespielt. In der Saison 2009/2010 war er bei St-Etienne bereits einmal in Frankreich engagiert gewesen. Rennes ist für den Mittelfeldspieler die zehnte Station in den letzten zehn Jahren. (si/syl)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • länzu 05.08.2014 06:50
    Highlight Ja, ja und nach 6 Monaten auf der Tribüne wird er dann wieder wechseln. Das kennen wir doch schon längstens. Er ist und bleibt einer der meist überschätzten Spieler mit Schweizer Pass und lebt von seinem Abstaubertor gegen Spanien.
    1 0 Melden

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen