Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bundesliga, 26. Runde

Bayern – Augsburg 6:0 (2:0)
Hamburg – Köln 2:1 (1:1)
Leipzig – Darmstadt  4:0 (1:0)
Freiburg – Bremen 2:5 (0:2)
Schalke – Dortmund 1:1 (0:0)
Frankfurt – Gladbach 0:0

Da klatscht der Müller: Die Bayern putzen auch Augsburg weg. Bild: MICHAEL DALDER/REUTERS

Revierderby endet trotz Masken-Aubameyang Remis – Coltortis Bundesliga-Debüt mit 36 Jahren

Kein Sieger im Revierderby: Schalke und Dortmund trennen sich unentschieden. Robert Lewandowski ist gegen Augsburg an fünf Bayern-Treffern beteiligt. Derweil kommt Fabio Coltorti für Leipzig zu seinem Bundesliga-Debüt.

01.04.17, 17:25 02.04.17, 11:15

Das musst du gesehen haben

Bayern spielt gegen Augsburg Einbahn-Fussball und geht verdient durch Robert Lewandowski in Führung.

Video: streamable

Das 2:0 erzielt Thomas Müller mit seinem 3. Saisontor. Diesmal glänzt Lewandowski als Vorbereiter.

Video: streamable

Auch in der 2. Halbzeit geht das Spiel nur in eine Richtung: Erneut ist Robert Lewandowski zum 3:0 zur Stelle.

Video: streamable

Die Tore der Bayern werden immer schöner. «Man of the Match» Lewandowski legt mit der Hacke auf Thiago ab, dieser grätscht den Ball ins Tor.

Video: streamable

Lewandowski macht seinen Hattrick mit dem 5:0 perfekt.

Video: streamable

Für den Schlusspunkt ist dann wieder Thomas Müller zuständig.

Video: streamable

Im Revierderby schiesst Pierre-Emerick Aubameyang Dortmund mit 1:0 in Führung.

Video: streamable

Der Gabuner zeigt bei seinem 3. Revierderby-Treffer die 3. verschiedene Maske. Kann man machen, muss man aber nicht.

Der Treffer von Aubameyang reicht aber nicht zum Sieg, weil der 20-jährige Verteidiger Thilo Kehrer im 11. Bundesliga-Spiel zum ersten Mal trifft.

Video: streamable

Fabio Coltorti gibt mit 36 Jahren sein Debüt in der 1. Bundesliga: Der Luzerner steht beim 4:0-Heimsieg von RB Leipzig gegen den Tabellenletzten Darmstadt im Tor.

Das 1:0 durch Naby Keita. Video: streamable

Weil der ungarische Keeper Peter Gulasci krank war und Ersatztorhüter Marius Müller verletzt ist, kam Fabio Coltorti spät in seiner Karriere und in seiner fünften Saison bei RB Leipzig fast unverhofft doch noch zu einem Einsatz in der höchsten Spielklasse Deutschlands.

Bremen geht nach diesem Prachtstreffer von Max Kruse in Freiburg mit 1:0 in Führung. Die Partie endet mit einem spektakulären 5:2-Auswärtssieg für die Norddeutschen.

Video: streamable

Das 1:0 von Nicolai Müller für Hamburg gegen Köln ist historisch. Matchwinner war aber Lewis Holtby mit seinem 2:1-Siegtreffer in der 92. Minute.

Video: streamable

Video: streamable

Die Tabelle

Die Telegramme

Bayern München – Augsburg 6:0 (2:0)
75'000 Zuschauer. – 
Tore: 17. Lewandowski 1:0. 36. Müller 2:0. 55. Lewandowski 3:0. 62. Thiago 4:0. 79. Lewandowski 5:0. 80. Müller 6:0. – 
Bemerkungen: Augsburg mit Hitz.

Freiburg – Bremen 2:5 (0:2)
24'000 Zuschauer. – 
Tore: 21. Kruse 0:1. 45. Delaney 0:2. 47. Delaney 0:3. 54. Petersen 1:3. 71. Bartels 1:4. 77. Grifo 2:4. 85. Delaney 2:5. – 
Bemerkungen: Freiburg ohne Sierro (verletzt). Bremen ohne Ulisses Garcia (Ersatz).

Schalke – Dortmund 1:1 (0:0)
62'271 Zuschauer. – 
Tore: 53. Aubameyang 0:1. 77. Kehrer 1:1. – 
Bemerkungen: Schalke ohne Embolo (verletzt). Dortmund mit Bürki.

Hamburg – 1. FC Köln 2:1 (1:1)
57'000 Zuschauer. – 
Tore: 13. Müller 1:0. 25. Jojic 1:1. 92. Holtby 2:1. – 
Bemerkungen: Hamburg ohne Djourou (Ersatz).

Leipzig – Darmstadt 4:0 (1:0)
39'394 Zuschauer. – 
Tore: 12. Keita 1:0. 67. Forsberg 2:0. 79. Orban 3:0. 80. Keita 4:0. – 
Bemerkungen: Leipzig mit Coltorti. 72. Gelb-Rote Karte gegen Sirigu (Darmstadt). (sda)

Eintracht Frankfurt – Mönchengladbach 0:0
51'500 Zuschauer. – 
Bemerkungen: Frankfurt mit Seferovic (ab 68.), ohne Tarashaj (nicht im Aufgebot). Mönchengladbach mit Sommer und Elvedi (ab 46.), ohne Drmic (Ersatz). 78. Sommer hält Handspenalty von Fabian. 85. Gelb-Rote Karte gegen Strobl (Mönchengladbach).

Das sind die Schweizer in der Bundesliga 2016/17

Fussball-Quiz

Wer war alles dabei? Bei diesen legendären WM-Aufstellungen kannst du dich beweisen 

Du wirst dich fühlen wie ein Clown – Teil 2 des Trikot-Quiz wird schwierig

Dieses knifflige Rätsel löste mein Chef in 4:14 Minuten – bitte, bitte, sei schneller!

Dieses logische Rätsel hat noch niemand unter 10 Minuten geschafft. Bist du der erste?

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil des Logos siehst?

Wenn du diese Trikot-Klassiker nicht kennst, musst du oben ohne spielen

Fussball-Stadien, wie sie früher ausgesehen haben. Na, erkennst du sie auch alle?

Italienischer Fussballer oder Pastasorte? Hier kannst du deine Bissfestigkeit beweisen 

Huch, da fehlt doch was! Kennst du das Logo deines Lieblingsklubs ganz genau? Wir sind skeptisch ...

Es sind nicht alle Zitate von Zlatan: Aber zu wem gehören die herrlich arroganten Fussballer-Sprüche dann?

Volume II: Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

In der Disco, im Kino oder beim Fluchen – finde heraus, welcher Fussball-Star du am ehesten bist

Erkennst du den Fussball-Klub, wenn du nur einen Ausschnitt seines Logos siehst?

Vom Selfie bis zum Kokser-Fake – erkennst du die Fussball-Stars anhand ihres Jubels?

Achtung knifflig! Natürlich weisst du, wo Diego Benaglio, Mats Hummels oder Gerard Piqué spielen. Aber weisst du auch, bei welchem Verein sie vorher waren?

0, 1+8, 23, 52, 618 – weisst du, wieso Fussballer teilweise so schräge Rückennummern tragen?

Volume III: Erkennst du den Fussballklub, wenn du nur einen Teil seines Logos siehst?

Dass dieser Bub Wayne Rooney ist, hast du bestimmt erkannt. Aber wie sieht es mit anderen Fussballstars aus?

Achtung, noch kniffliger! Für welchen Klub haben diese 23 Fussballer denn früher gespielt?

Wenn du von einem Fussballer nur den Lebenslauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

11 Fragen bis zum Henkelpott: Hast du die Königsklasse, um dir den Champions-League-Titel zu holen? Aber Achtung, es ist wirklich knifflig

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Amboss 01.04.2017 20:14
    Highlight Wenn man solche Ergebnisse sieht, fragt man sich schon, welchen Sinn es macht, dass die Bayern und Teams wie Augsburg in der gleichen Liga spielen...


    Wobei die Bayern machen das schon gut. Die Kleinen immer mal wieder so richtig abwatschen. So dass sie richtig Angst bekommen und nicht auf die Idee kommen, Punkten zu wollen.
    4 15 Melden
  • CASSIO 01.04.2017 18:17
    Highlight ich hatte soeben eine diskussion mit meiner frau, streitpunkt: war's ein hattrick von lewa, ja oder nein. und für mich gibt's nicht lupenreine hattricks. hattrick ist hattrick.
    12 3 Melden
    • Sandro Zappella 01.04.2017 18:45
      Highlight Da bin ich absolut auf deiner Seite. Lupenrein mag schöner sein, drei Tore in einer Partie sind für mich aber so oder so ein Hattrick.
      18 3 Melden
    • maxi 01.04.2017 19:13
      Highlight #teamdreierpack
      3 6 Melden
    • CASSIO 01.04.2017 20:43
      Highlight Sandro, dann bist Du auf einer Linie mit meiner Liebsten. Für mich ist der Ausdruck "lupenreiner Hattrick" ein "lupenreiner Bullshit". Ein Hattrick sind für mich 3 Tore hintereinander desselben Spielers innerhalb einer Halbzeit. Aber am Ende des Tages sind drei Tore drei Tore, und das ist alles, was zählt. Es gibt keine zusätzlichen Punkte für einen Hattrick, deshalb sind Diskussionen darüber sinnlos.
      8 5 Melden
    • maxi 02.04.2017 00:25
      Highlight drei tore sind drei tore, richtig
      drei tore sind aber nicht zwingend ein hattrick

      zusatzpunkte gibts auch nicht.
      0 2 Melden
  • Nosgar 01.04.2017 17:56
    Highlight Das freut mich für Coltorti, dass er tatsächlich mal spielen durfte.
    19 2 Melden
    • Amboss 01.04.2017 21:56
      Highlight Find ich auch. Er hat einen grossen Teil des Weges von RB mitgemacht. Und auch wenn es halt nicht zum Stammgoalie Gerrit hat, er hat es verdient mal in der 1.BL vor den eigenen Fans auflaufen zu dürfen.
      8 1 Melden

«Irgendeinisch fingt z'Glück eim»: der YB-Euphorie auf der Spur

32 Jahre lang war der Fussballgott ein Sadist. Zumindest aus der Sicht aller YB-Anhänger. Jetzt hat sich das Blatt gewendet. Warum eigentlich? Und was macht das mit einem? Ein Erklärungsversuch von vier Bernern, die es wissen müssen.

Sie sind nach dem letzten YB-Titel geboren und kennen nur zweite Plätze. Trotzdem geben sie viel Herzblut für den Klub und sorgen mit ihren Livesendungen für Unterhaltung auf höchstem Niveau. Jetzt stehen Brian Ruchti und Gabriel Haldimann von Radio Gelb-Schwarz unmittelbar vor dem grossen Triumph. Sie planen bereits einen Grosseneinsatz für den Moment, wenn YB den Kübel holt: «Wir werden vor dem Cupfinal eine Woche lang aus dem Wankdorf durchsenden», verraten die YB-Radiomacher. 

Und sie …

Artikel lesen