Sport

Er schiesst derzeit alles kaputt: Robert Lewandowski.
Bild: KAI PFAFFENBACH/REUTERS

So schnell knackte noch kein Ausländer die 100-Tore-Marke in der Bundesliga – das sind die bisher schönsten Tore von Robert Lewandowski

Robert Lewandowski macht den Hunderter gegen Mainz voll und braucht dafür lediglich 168 Bundesligaspiele. Kein Ausländer knackte die Marke so schnell wie der 27-jährige Pole. Und weil es so schnell ging, schauen wir nochmals auf die schönsten Treffer zurück. 

28.09.15, 12:01 29.09.15, 07:12
Nik Dömer
Nik Dömer

Liste der erfolgreichsten ausländischen Torschützen in der Bundesliga

1. Claudio Pizarro (176 Tore in 387 Spiele)
2. Giovane Élber​ (133 Tore in 260 Spiele)
3. Ailton (106 Tore in 219 Spielen)
4. ​Stéphane Chapuisat (106 Tore in 228 Spiele)
5. Robert Lewandowski (101 Tore in 168 Spiele)​

Eigentlich hat er ja schon 101 Tore erzielt. Gegen Mainz hat er mit seinem ersten Tor die Marke geknackt und mit seinem Zweiten angedeutet, dass da noch mehr geht. Das gefiel Pep Guardiola so sehr, dass er dem Polen nach dem Spiel als Belohnung die Erlaubnis fürs Feiern am Oktoberfest gab. Dies sollte aus der Sicht des Spaniers genügend Motivation sein, um noch viele weitere Tore zu schiessen. 

Zum Jubiläum der 100-Bundesliga-Tore von Robert Lewandowski sind hier sieben der schönsten Treffer des Polen: Zurücklehnen und geniessen!

10.09.11: BVB – Hertha 1:2

gif: youtube

16.12.12: Hoffenheim – BVB 1:3

25.01.13: BVB – Nürnberg 3:0

gif: youtube

09.02.2013: BVB – HSV 1:4

11.04.14: Bayern – Frankfurt 3:0

23.09.14: Bayern – Paderborn 4:0

22.09.15: Bayern – Wolfsburg 5:1

Zusatz – 26.07.14: Telekom-Cup Bayern – Gladbach 7:6 n.E.

Die Mehrfach-Torschützen in Europas Top-Ligen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Da grinst King Roger – Federer ist Sportler des Jahres, Holdener bei den Frauen gekürt

Die Schweizer Sportlerin des Jahres heisst Wendy Holdener. Die Schwyzer Skirennfahrerin setzte sich an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich in einer engen Ausmarchung knapp gegen die Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf und Kunstturnerin Giulia Steingruber durch. Holdener verdiente sich die Auszeichnung mit dem WM-Titel in der Kombination und der WM-Silbermedaille im Slalom. Nach Lara Gut im Vorjahr gewann zum zweiten Mal in Folge eine Vertreterin von Swiss Ski den Award. 

Roger Federer …

Artikel lesen