Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NUREMBERG, GERMANY - MARCH 26:  Josip Drmic of Nuernberg celebrates after scoring his team's second goal during the Bundesliga match between 1. FC Nuernberg and VfB Stuttgart at Grundig Stadium on March 26, 2014 in Nuremberg, Germany.  (Photo by Micha Will/Bongarts/Getty Images)

Bleibt er oder geht er? Nürnbergs Torjäger Josip Drmic wird mit Arsenal in Verbindung gebracht. Bild: Bongarts

Transfer-Theater um Nati-Star

Matthäus bleibt dabei: «Drmic geht zu Arsenal» – er kennt sogar die Ablösesumme

Lothar Matthäus hat sich mit seinen Äusserungen über die inexistente Frau von Josip Drmic ins Abseits manövriert. Doch der 53-Jährige bleibt trotz viel Spott und Häme dabei, dass der Nati-Torjäger im Sommer zu Arsenal wechselt.

Der deutsche Rekordinternationale Lothar Matthäus hat sich mit seinen Äusserungen über den angeblich schon fixen Transfer von Josip Drmic zu Arsenal ganz schön in die Nesseln gesetzt. «Ich weiss, dass seine Frau schon auf Wohnungssuche in London ist. Ich gehe davon aus, dass er diese Saison beim 1.FC Nürnberg noch erfolgreich zu Ende spielt und Nürnberg ihn dann mit gutem Gewinn verkaufen wird. Adresse: Arsenal London», sagte der TV-Experte am Samstagabend beim Bezahlsender «Sky».

Image

Lothar Matthäus ist Experte beim TV-Sender «Sky». Bild: Imago

Drmics' Antwort liess nicht lange auf sich warten. Er betonte, dass er gar nicht verheiratet sei. «Im Moment bin ich solo. Es gibt auch niemanden, der in London auf Wohnungssuche ist», so der Schweizer Nati-Spieler zur «Bild»-Zeitung. Dem selbsternannten Insider Matthäus war der Spott auf Twitter sicher.

Doch Matthäus bleibt dabei: «Drmic geht zu Arsenal London», wiederholt er seine Prophezeiung am Montag gegenüber «Bild». Und der 53-Jährige kennt sogar schon die Ablöse: «Für 8 Millionen Pfund (11,8 Millionen Franken).»

Beim Thema «Frau» korrigiert sich «Loddar» hingegen ein bisschen: «Fakt ist: Eine Frau, deren Name ich kenne, sucht für ihn eine Wohnung.» Drmics Berater Volker Struth hält vehement dagegen: «Diese Spekulation ist total an den Haaren herbeigezogen.»

Was ist also dran an Matthäus' Insiderwissen? Der frühe Bayern-Star sagt: «Ich habe bei Lewandowski und Ramos recht gehabt. Auch hier werde ich am Ende recht behalten.» Spätestens im Sommer werden wir es wissen.



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wie Manuel Akanji mit 23 Jahren beim BVB zum Co-Captain wurde und Dortmund entzückt ❤

Lucien Favre kommt mit Borussia Dortmund in Fahrt und bezwingt Nürnberg gleich mit 7:0. Im Fokus steht dabei auch Manuel Akanji, der in den letzten 30 Minuten die Captain-Binde trägt und sein erstes Tor für den BVB erzielt.

Mit 19 Jahren, einem Alter, in dem andere Spieler bereits Weltmeister wurden oder die Champions League gewannen, da spielte Manuel Akanji mit dem FC Winterthur in der Challenge League beim FC Le Mont – vor 350 Zuschauern.

Nun, etwas mehr als drei Jahre später, hat Manuel Akanji seinen Marktwert von 250'000 Franken auf 28 Millionen Euro ver-112-facht. Er ist als Innenverteidiger nicht nur Stammspieler in der Schweizer Nationalmannschaft, sondern auch bei Borussia Dortmund – und erzielte gestern …

Artikel lesen
Link to Article