Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Chelsea Simpson alle

Fünf Chelsea-Spieler als Simpson-Charaktere. Wer sind sie? Screenshot: Twitter/Fernando Torres

Chelsea goes Simpson

Erkennen Sie die «versimpsonsten» Chelsea-Kicker?

Chelsea geht eine Kooperation mit der TV-Serie «Die Simpsons» ein. Dabei sollen Homer- und Bart-Figuren im Chelsea-Look verkauft werden. Doch vorerst geht es in die andere Richtung.

27.02.14, 13:13 27.02.14, 16:17

John Terry outet sich bei der Vorstellung des Simpsons-Deals als grosser Fan der Serie und freut sich auf der offiziellen Vereins-Website: «Ich kann es kaum erwarten, wie Homer und Bart als Chelsea-Spieler aussehen werden.» Bevor wir die beiden Hauptfiguren der beliebten Zeichentrickserie im Fussball-Look sehen werden, wurden fünf Profis aus Mourinhos Team «versimpsont». 

Und jetzt zum kleinen Simpson-Test. Wie erwähnt wurden fünf Blues-Kicker schon gezeichnet. Erkennen Sie die Fussballer auch in Gelb?

Wir fangen einfach an und begeben uns auf das Niveau von «Bauer sucht Frau»-Quizfragen

Chelsea Simpson Cech

Bild 1. Screenshot: Twitter/Fernando Torres

Umfrage

Bild 1: Welcher Chelsea-Spieler ist es?

  • Abstimmen

29 Votes zu: Bild 1: Welcher Chelsea-Spieler ist es?

  • 86%Torhüter Petr Cech
  • 7%Der mit Helm, das ist doch der Ammann.

Auch dieser junge Herr sollte noch bekannt sein

Chelsea Simpson Lampard

Bild 2. Screenshot: Twitter/Fernando Torres 

Umfrage

Bild 2: Welcher Chelsea-Spieler ist es?

  • Abstimmen

28 Votes zu: Bild 2: Welcher Chelsea-Spieler ist es?

  • 71%Frank Lampard
  • 11%John Terry
  • 11%Gary Cahill

Und der hier ist eigentlich auch ein Altbekannter. Aber welcher?

Chelsea Simpson Terry

Bild 3. Screenshot: Twitter/Fernando Torres 

Umfrage

Bild 3: Welcher Chelsea-Spieler ist es?

  • Abstimmen

27 Votes zu: Bild 3: Welcher Chelsea-Spieler ist es?

  • 4%Frank Lampard
  • 11%César Azpilicueta
  • 78%John Terry

Jetzt wird's etwas schwieriger

Chelsea Simpson Torres

Bild 4. Screenshot: Twitter/Fernando Torres

Umfrage

Bild 4: Welcher Chelsea-Spieler ist es?

  • Abstimmen

28 Votes zu: Bild 4: Welcher Chelsea-Spieler ist es?

  • 14%André Schürrle
  • 54%Fernando Torres
  • 25%Nemanja Matic

Zum Abschluss noch die kniffligste Aufgabe. Kleiner Tipp: Er ist einen Kopf kleiner als die anderen.

Chelsea Simpson Hazard

Bild 5. Screenshot: Twitter/Fernando Torres

Umfrage

Bild 5: Welcher Chelsea-Spieler ist es?

  • Abstimmen

24 Votes zu: Bild 5: Welcher Chelsea-Spieler ist es?

  • 13%Branislav Ivanovic
  • 63%Eden Hazard
  • 17%Oscar

Die Auflösung

Chelsea Simpson alle Lösung

Die Auflösung (v.r.n.l.): Bild 1: Petr Cech, Bild 2: Frank Lampard. Bild 3: John Terry. Bild 4: Fernando Torres. Bild 5. Eden Hazard. Bild: chelseafc.com



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nati-Debütant Mvogo «musste leiden, aber es war für mich ein Supermatch»

Die Schweiz ist zum Siegen zurückgekehrt. Nach zuletzt zwei Niederlagen gewann die Nati in Reykjavik nach einer hektischen Schlussphase das dritte Spiel der Nations League gegen Island 2:1.

In den Schlussminuten mussten die Schweizer doch noch zittern. Alfred Finnbogason hatte in der 81. Minute mit einem herrlichen Weitschuss den starken Debütanten Yvon Mvogo bezwungen, womit die Isländer plötzlich wieder an sich glaubten.

Und nachdem die Schweizer defensiv lange überzeugt hatten, brachen sie plötzlich in Hektik aus. Fabian Schär klärte im letzten Moment auf der Linie (87.), Mvogo parierte den Schuss von Gylfi Sigurdsson glänzend (89.) und der Ex-Basler Birkir Bjarnason …

Artikel lesen