Sport

Das Ranking der SRF-Reporter und -Experten.
bild: schweiz am sonntag

Das Ranking der SRF-Fussballreporter und -Experten – einverstanden mit Alain Sutters Sieg?

Die «Schweiz am Sonntag» hat die Leistung des SRF-Teams während der Fussball-EM analysiert. Eine bunt besetzte Jury bewertete Reporter und Experten mit Noten von 1 bis 6.

19.06.16, 08:46 19.06.16, 10:30

Das Ranking

Sutter (links) hört zu, wie Salzgeber mit Granit Xhaka «eppis na schnell wett diskütiere». Bild: EPA/KEYSTONE

Reporter

«Wir wünschen Patrick Schmid, dass er Sprachbilder besser trifft als der Schweizer Sturm das Tor.»

«Weniger ist mehr. Der Mann mit der grössten Fachkompetenz und Sprachsicherheit in der Live-Mannschaft von SRF bleibt Dani Wyler.»

«Der König der Stilblüten ist schon gekrönt: Dani Kern.»

Moderatoren

Experten

«Beim Duo Wicky/Sutter wird man das Gefühl nicht los, die beiden Koryphäen seien aus einem Comicfilm ausgebrochen», schreibt die Zeitung. Bild: Andreas Meier/freshfocus

Andere SRF-Experten, die regelmässig im Studio sind (z.B. Rolf Fringer oder Murat Yakin) wurden nicht bewertet.

«Der FC Leutschenbach ruft eine solide Leistung ab. Aber er spielt mit der falschen Neun.»

Fazit der «Schweiz am Sonntag»

Public Viewing mit watson

Lust auf ein Public Viewing in Zürich? watson ist Partner der Veranstaltungen beim Glatten Köbi und der Amboss Rampe. Ein Besuch lohnt sich!

Die Jury

Nach welchen Kriterien die «Schweiz am Sonntag» bewerten liess, wird nicht ersichtlich. (ram)

So wird man berühmt: Zwei Albanerinnen setzen sich an der EM 2016 in Szene

EM 2016: Wichtige Infos zum Fussballturnier in Frankreich

Hier wird gespielt: Die 10 Stadien der Fussball-EM 2016 in Frankreich

Der Spielplan der Fussball-EM 2016 in Frankreich: Die Gruppenphase

So schnitt die Schweizer Fussball-Nati bei ihren bisherigen EM-Auftritten ab

Das Maskottchen der EM 2016 in Frankreich: «Salut, je m'appelle Super Victor!»

«Beau jeu» – der offizielle Ball der EM 2016 verspricht ein schönes Spiel

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
68
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
68Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Citation Needed 19.06.2016 23:17
    Highlight Uh, ein neuer Tiefpunkt, Sforza als Experte im ZDF. Jemand soll ihn in die Welt der Relativpronomen einführen. 'Wo' ist sein einziges im Sortiment.. ;-)
    0 0 Melden
  • AJACIED 19.06.2016 18:50
    Highlight RUEFER UND SALZGEBER???
    Die selbst Darsteller schlechthin!!
    Mein Gott was findet ihr an diesen?
    Und immer und immer die gleichen Köpfe beim srf. Gibt es in diesem Land nichts Neues? Billig
    8 1 Melden
  • Velowerfer 19.06.2016 17:19
    Highlight Obschon ich Streller und Huggel als Fussballer nicht mochte, wegen dem FCB, so machen sie mir mit ihren Analysen den kompetentesten Eindruck. Keine Polemik und Phrasen, sondern auf den Punkt gebrachte Kommentare. Meistens...
    11 0 Melden
  • blumenstraussenfleisch 19.06.2016 17:13
    Highlight Den Martin Schmidt vom FSV Mainz 05 fand ich super im Studio, sehr interessante Analysen!

    Find ich auch Marco Streller gut, bringt irgendwie ein wenig frischen Wind ins Studio und sagt, was er denkt.
    5 0 Melden
  • The fine Laird 19.06.2016 16:53
    Highlight Zum Glück gibt es ARD, ZDF und itv!
    11 1 Melden
    • AJACIED 19.06.2016 18:47
      Highlight Dort siehst du auch mal sehr prominente Gäste wie zuletzt Mendieta und Hiddink.
      Beim srf siehst du immer die gleichen 2-3 Köpfe.
      🙈
      5 0 Melden
  • dr_very_evil 19.06.2016 16:53
    Highlight Was für eine bescheuerte Jury! Ruefer ist unerträglich, Suter nervt mit seiner angezogenen Handbremse, von allen gehen Wyler & als Experte Huggel, der weiss wenigstens, wovon er spricht.

    ARD/ZDF oder ITV. Nichts gegen SRF, aber Fussball geht gar nicht.
    13 1 Melden
  • iefbr14 19.06.2016 15:49
    Highlight Toll wäre auf dem 2 Tonkanal nur die Stadionatmosphäre zu übertragen. Dann würden mir Rufer und Co mit ihrem Geschnurr die Stimmung nicht mehr vermiesen.
    25 1 Melden
    • Walter Sahli 19.06.2016 15:57
      Highlight Immerhin vermiest Ihnen Ruefer nur die Stimmung. Ich kriege jeweils Instantausschlag!
      18 3 Melden
  • MLISlC 19.06.2016 15:48
    Highlight Dani Kern ist ein kompetenter Kommentator und Rainer Salzgeber ein guter Moderator.
    Dani Wyler hat sich sehr verbessert, wenn ich an vor 10 Jahre zurück denke und auch Patrick Schmid wird besser.
    Das ist alles Positive was ich dazu äussern kann. Besondere Schmach an Sascha Ruefer. Das Publikum ist älter als 10 Jahre; wir brauchen das Spiel nicht erklärt, und seine Meinung ist uns egal!
    19 1 Melden
    • AJACIED 19.06.2016 18:52
      Highlight Genau er erklärt Sachen als ob alles tubeli am Fernseher sind. Das regt mich jedes Mal aufs neue auf das ich auf ORF Rad oder its wechsle.
      4 0 Melden
  • Max Pauer 19.06.2016 15:11
    Highlight Wirklich enttäuschend ist immer wieder wie wenig die Herren Kommentatoren Ahnung vom Spiel haben. Es wird kommentiert, was passiert - warum etwas geschieht, überfordert scheinbar alle diese Spezialisten. DAS wäre m.E. eine Kernkomponente. Nicht, dass Spieler X daneben geschossen hat, das sehe ich auch selber. Aber vlt mal erläutern, warum Team X mit 3-5-2 spielt. Oder Granit zwei Millarden Pässe pro Partie spielt.
    18 1 Melden
  • maxi 19.06.2016 14:47
    Highlight Alle noten über 4,6 ...kann ich nicht ernst nehmen!
    28 4 Melden
  • themachine 19.06.2016 13:29
    Highlight Hüppi mag ja seine Sache grundsätzlich ganz OK machen, aber nach gefühlten 50 Jahren "es chlöpft und tetscht" kann ich einfach nicht mehr....
    36 6 Melden
  • welefant 19.06.2016 13:16
    Highlight Ich mag andi egli im studio!
    29 18 Melden
    • Hustler 19.06.2016 15:34
      Highlight Der hat auch mal gespielt und versteht was.
      6 4 Melden
  • Brian 19.06.2016 13:07
    Highlight Bei S.Ruefer komme ich mir manchmal vor, wie wenn ich noch in der Schule sitzen würde. Beispiele: Schweiz spielt von links nach rechts, der Spieler liegt am Boden, dieser Pass war nicht gut usw. usw. Wir sitzen doch vor der Kiste und sehen das ja selber. Sind wir noch kleine Kinder, wo man die Bilder erklären müssen? Wie schon erwähnt, dann noch die persönlichen und teilweise massiven Kritiken gegenüber Spielern, was soll das? Ich erwarte von einem Reporter einen sachlichen fussballkompetenten Kommentar!
    54 7 Melden
    • Peperouny 19.06.2016 15:18
      Highlight S. Ruefer ist der Hauptgrund warum ich selbst die Spiele der Schweiz bei den deutschen Kollegen schauen muss. Ich möchte jemand, der etwas von Fussball versteht, Hintergründe kennt und nicht nur das Spieler aufzählt gepaart mit minutenlangem Schweigen!
      18 3 Melden
  • kaderschaufel 19.06.2016 12:21
    Highlight bei den Reportern bin ich mit der Reihenfolge einverstanden, aber die Abstände müssten grösser sein.

    Mario Gehrer und Patrick Schmid können nicht viel mehr als einfach das Spiel beschreiben und ab und zu einen schlechten Kommentar zu einem Torschuss oder einem Pass abgeben.

    Sascha Ruefer und Dani Wyler halte ich aber, entgegen offenbar der Meinung vieler Watson-User, für wirklich kompetent. Sie können, nebst der übersichtlichen Beschreibung des Spiels, immer sofort erklären, ob das wirklich ein Offside oder ein Foul war, und ob die Verteidigung oder der Goalie Schuld am Gegentreffer war.
    20 31 Melden
  • kaderschaufel 19.06.2016 12:08
    Highlight Zu eurer Frage: Nein, ich bin nicht einverstanden mit Alain Sutters Sieg. Der redet immer genau das, was der primitive Zuschauer hören will, "es fehlt an der Überzeugung", "die Schweiz wird weniger unter Druck sein, als Frankreich", alles so pseudopsychologisches Zeugs und kaum etwas zum Fussball selber, und das alles noch in diesem allwissenden Tonfall.
    42 22 Melden
    • JohnDoe 19.06.2016 16:56
      Highlight Wicky ist um Welten besser als Pseudosportpsychologe susi sutter
      4 0 Melden
  • Cross 19.06.2016 11:43
    Highlight Pädi Kälin ist mit Abstand der Schlimmste..
    9 26 Melden
  • Martinov 19.06.2016 11:29
    Highlight Sascha Ruefer ist ja schon ein toller Typ.... Aber beim Spiel gegen Rumänien Erzählte er 30' wie dumm der Penalty von Lichtsteiner war, 40' das Haris Seferovic das Tor nicht trifft, 10' das man von Xherdan nichts sieht, 5' das die wacklige Verteidigung schwirigkeiten haben wird gegen Giroud, Payet & co, und die letsten 5' was sonst noch so passiert....
    51 5 Melden
  • Jaing 19.06.2016 11:25
    Highlight Ich habe einmal das EM-Studio geschaut. Da war Peter Schnyder von Radio SRF dabei, ein wirklich kompetenter Mann. Daneben Alain Sutter, der tatsächlich Lichtsteiners Leistung lobte und behauptete, er habe absichtlich offensiv nichts beigetragen, da er gespürt habe, dass ihn die Mannschaft hinten brauche. Das er das Gegentor verursacht hat, ignorierte Sutter einfach. Deshalb: ARD/ZDF oder ORF.
    47 6 Melden
  • Jol Bear 19.06.2016 11:21
    Highlight Von den Experten im SRF überzeugen Fringer (der Beste), Wicky und Sutter. Egli urteilt zu schnell aufgrund von emotionalen momentanen Eindrücken, Yakin formuliert zu holprig.
    25 17 Melden
  • Jaing 19.06.2016 11:18
    Highlight Was für eine kompetente Jury. Nur lächerlich.
    67 4 Melden
  • senfmayo 19.06.2016 10:50
    Highlight Bei Dani Wyler schläft einem ja das Gesicht ein. ARD/ZDF ist allerdings etwa auf dem selben Niveau wie SRF, die fähigen Deutschen sind alle bei Sky unter Vertrag.
    17 20 Melden
  • TobiWanKenobi 19.06.2016 10:39
    Highlight Der einzig ernstzunehmende Experte, der vom Niveau eventuell im ARD mithalten könnte, ist Raphael Wicky (mit der möglichen Ausnahme noch von Rolf Fringer). Ihm eine so mittelmässige Note zu geben, zeugt von der 'Kompetenz' der Jury.
    57 7 Melden
  • alingher 19.06.2016 10:09
    Highlight Ich gehöre auch zur Fraktion, welche die EM nur auf SRF schaut, wenn bei den Briten und Deutschen gleichzeitig Unterbrechung herrscht.

    Dann muss ich aber sagen, finde ich Wicky wirklich gut. Er macht das kompetent und sachlich und bremst Salzgeber, wenn er in seinen roten Hosen wiedermal in Sauglattismus verfällt...

    Nebenbei: schon erstaunlich wie man mit 5 min. Arbeit aus nichts einen Sonntagszeitungs-Artikel kreieren kann. 5 Mails an C-Promis und voilà, schon hat man einen EM-Artikel.
    91 3 Melden
    • Citation Needed 19.06.2016 14:31
      Highlight So ist es. Wicky oft sehr gut. Salzgeber dagegen auch so ein Salbungsheini, der immer innere Gemütszustände besprechen will. 'Wie fühlt man sich als Spieler, wenn... ?' 'Was geht in einem Spieler vor...?' 'Was denkt ein Trainer in so einem Moment..?'
      Sermeter ist auch recht gut (macht aber glaubs keine EM?), wenn es denn gelingt, seine Frisur aus dem Wahrnehmungshorizont auszublenden ;-)
      9 0 Melden
    • JohnDoe 19.06.2016 18:23
      Highlight SRF macht ihre Fussballsendungen für Gelegenheitszuschauer oder eventfans die keine Ahnung von Fussball haben, aber die sind insgesamt in der Minderheit (sollten eine Serie beim vor oder nach Spielprogramm bekommen). Das Programm muss auf die Hauptzielgruppe ausgerichtet sein und das sind Fussballfans, welche auch sonst regelmässig Fussball schauen. Btw viele Deutsche finden den Kommentar bei ihnen bwi DE spielen zu sachlich (zu wenig emotional). Eine mischung zw srf und ard wäre gut. Orf ist auf niveau srf mit schneckerl, polster und co
      1 0 Melden
  • Coffee2Go 19.06.2016 10:04
    Highlight Dani Wyler? Das soll wohl ein Scherz sein. Wenn ich sehe dass er komentiert, schalte ich gleich um.
    57 12 Melden
    • Gelöschter Benutzer 19.06.2016 13:23
      Highlight Definitiv der schlimmste! Absolut nervtötend.
      15 4 Melden
  • Gelöschter Benutzer 19.06.2016 10:03
    Highlight Der mit Abstand beste Experte ist meiner Meinung nach Andy Egli. Er bringt meist die treffendsten Vorhersagen, Beobachtungen und Analysen. Raphael Wicky und Alain Sutter sind aber auch nicht schlecht. Dani Wyler ist in meinen Augen der beste Kommentator, da er ein solides Hintergrundwissen hat und man merkt auch, dass sich dieser Mann wirklich für Fussball interessiert und sich damit beschäftigt, was ich bei einigen anderen Kommentatoren hier an der EM ein wenig vermisse. Bei den Moderatoren bin ich einverstanden. Schlussendlich ist es natürlich zu einem gewissen Grad reine Geschmackssache.
    19 51 Melden
    • Avalanche89 19.06.2016 10:28
      Highlight Bei Dani Wyler bin ich genau deiner Meinung, jedoch nicht bei Egli. Den mag ich einfach nicht, ich kann gar nicht genau sagen warum... Ich finde Alain Sutter stark. Christoph Spycher ist ebenfalls eine absolute enttäuschung... Überzeugt hat mich gestern Adi Hütter.
      7 17 Melden
    • länzu 19.06.2016 17:04
      Highlight Das Wissen von Dani Wyler mag ja in Ordnung sein. Aber, wieso muzss er bei jeder Situation so schreien, als wenn es eine Riesentorchance wäre. Ein einwurf in der eigenen Hälft muss einfach sauber ausgeführt werden und bedarf keiner Schreiereien. Aber, ich schaue so oder so alle Spiele auf ARD und ZDF. Susi Sutter ist nun defintiv unertragälich.
      4 0 Melden
  • Hierundjetzt 19.06.2016 09:57
    Highlight Bitte schickt Sie (Alain S.) endlich auf die Ersatzbank. Merci.
    22 48 Melden
    • huck 19.06.2016 13:04
      Highlight das wär jetzt ja wirklich ein ganz glatter Spruch, nur müsste man "Sie" klein schreiben und auf die Klammerbemerkung verzichten ...
      14 1 Melden
    • Hierundjetzt 19.06.2016 13:54
      Highlight Känsh: Duden? 😉
      1 13 Melden
  • c-real1896 19.06.2016 09:52
    Highlight Srf moderatoren als experten zu bezeichnen ist eine verunglimpfung des wortes
    51 28 Melden
  • Avalanche89 19.06.2016 09:50
    Highlight Ich finde Sascha Ruefer der mit Abstand schlechteste Kommentator im Deutschsprachigen Raum. Der erzählt 90 minuten lang seine eigene Meinung anstatt das Spiel zu kommentieren. Der kann sich 100x darüber aufregen dass Lichtsteiner einen Elfmeter verschiesst oder wenn Seferovic eine Grosschance liegen lässt. Er würde besser das Spielgeschehen etwas neutraler Kommentieren. Ich finde Dani Wyler und Dani Kern um Welten besser.
    73 19 Melden
    • WyclefJean 19.06.2016 10:01
      Highlight Ruefer ist schwach, definitiv.
      Aber im deutschsprachigen Raum gibt es noch ganz andere Kaliber, ich denke da zb. an Markus Reif. Nach einem Match mit dessen Kommentar begrüsse ich Ruefer wie einen alten Freund, im Vergleich zu Reif ist dieser Balsam für meine Ohren.

      Plus: Der Schiri-Experte Bertolini ist auch mehr Störfaktor. Man fragt sich wie jemand, der die Regeln so fragwürdig interpretiert wie der, Schiri werden konnte.
      11 34 Melden
    • Avalanche89 19.06.2016 10:24
      Highlight Bin genau deiner Meinung. Marcel Reif strapaziert meine Nerven auch enorm, den sind wir jetzt zum Glück los.
      Bertolini ist wirklich eine Fehlbesetzung, wie Schiedsrichter generell bei solchen Runden. Ich erinnere da an Urs Meier beim ZDF sowie Markus Merk bei Sky, schrecklich...
      10 16 Melden
    • kaderschaufel 19.06.2016 11:55
      Highlight Ich bin überhaupt nicht deiner Meinung, ich finde es gut, wenn ein Kommentator das Spiel nicht nur beschreibt, sondern eben kommentiert, dazu gehört auch, die eigene Meinung dazu zu geben. Und Ruefers Meinung finde ich durchaus noch interessant.
      5 15 Melden
  • NumeIch 19.06.2016 09:38
    Highlight Sieht sich wirklich jemand Fussball auf SRF an, bei so vielen besseren Alternativen?
    56 22 Melden
    • Kunibert der fiese 19.06.2016 09:44
      Highlight nid mau vilech :D

      itv/bbc.. odr mängisch zdf/ard.
      12 4 Melden
    • espe 19.06.2016 09:45
      Highlight Immer noch besser als ARD oder ORF. Das ist wirklich grottig...
      23 41 Melden
    • talker 19.06.2016 09:46
      Highlight Genau: Mehmet Scholl
      10 15 Melden
    • Citation Needed 19.06.2016 10:13
      Highlight Itv und zdf.
      11 1 Melden
    • Schlange12 19.06.2016 10:54
      Highlight BBC und ARD vergessen. Auf BBC kommen die Englischen Spiele und ARD und ZDF teilen sich die Ūbertragungen.
      6 1 Melden
    • Yes. 19.06.2016 11:09
      Highlight Bei ITV hat es einfach extrem viel Werbung.
      1 1 Melden
    • BigMic 19.06.2016 13:36
      Highlight Spiel auf SRF und ARD/ZDF, Analysen auf ARD/ZDF!
      4 2 Melden
  • Luca Brasi 19.06.2016 09:30
    Highlight Hochkarätige Jury...Renzo Blumenthal und Monika Kälin dürften begeistert sein von Schlagerstar Ruefer und haben als Cervelat-Promis sicher schon das eine oder andere Cüpli mit ihm getrunken, Bregy hat sicher Alain Sutter enorm kritisch bewertet als Ex-Kollege der legendären 94er Mannschaft, etc. Ich bin mir fast sicher, dass die Bewertung nach Screentime geht. Nach dem Motto: Den kenne ich gar nicht, weil ich eh nur Schweizer Spiele anschaue. Eine Notengebung für die Mülltonne.
    89 3 Melden
    • Citation Needed 19.06.2016 10:02
      Highlight Screentime oder Verbeugung vor dem Massengeschmack.. Fussball auf SRF ev zu boulevardesk und gschpürig.
      12 2 Melden
  • Gelöschter Benutzer 19.06.2016 09:28
    Highlight Alle sind gut - Hauptsache Thurnheer der Schnorri ist nicht mehr da. So kann ich auch wieder eine EM oder eine WM auf dem Schweizer Sender sehen.
    21 56 Melden
    • DerTaran 19.06.2016 12:20
      Highlight Das hatte ich auch erst gedacht, aber Sascha Ruefer ist nicht viel besser. Leider muss ich die EM weiterhin auf ARD und ZDF schauen. Traurig.
      11 4 Melden
    • Scenario 19.06.2016 13:14
      Highlight Ouuu ja, Thurnheer... OMG... wie konnte ich den vergessen. Schrecklich, einfach nur schrecklich! Aber wie @DerTaran sagt... Ruefer ist nicht besser. Ruefer hat einfach keine Ahnung von Fussball und sieht das was er sehen möchte
      6 1 Melden
  • rodolofo 19.06.2016 09:21
    Highlight Waa meinsch Alään?
    41 4 Melden
  • Brrrringsallyup 19.06.2016 09:20
    Highlight Dani Wyler grösste Fachkompentenz? Ok...
    33 2 Melden
    • Aufblasbare Antonio Banderas Liebespuppe 19.06.2016 10:14
      Highlight Wird ja auch nicht viel dafür verlangt bei diesen anderen kommentatoren.
      11 1 Melden
  • Illuminati 19.06.2016 09:17
    Highlight Ich weiss nich wie ihr es seht aber für mich ist Patrick Schmid der Beste. Hat immer wieder spannende Facts.
    Dani Whyler gefällt mir nicht so, zu wenig emotional und verwechselt oft Spieler.
    16 14 Melden
    • Greta Schloch 19.06.2016 09:51
      Highlight Mit Patrick Schmid kann ich gar nichts anfangen, das klingt alles so affektiert bei ihm. Beim Wintersport ist er besser aufgehoben .
      11 5 Melden
    • Apfelstrudel 19.06.2016 10:04
      Highlight Patrick Schmid liefert zwar Facts aber seine Stimme ist zum heulen: die überschlägt sich sobald etwas Spannung im Spiel ist. Der Schmied tönt wie ein gut besuchter Spielplatz für Kleinkinder in Personalunion!
      12 0 Melden
    • Illuminati 19.06.2016 11:09
      Highlight Jep beim Langlauf ist Patrick Schmid wirklich Spitze. Man merkt richtig, dass er drauskommt. Zusammen mit dem Experten (ex langläufler aber weiss den Namen gerade nicht mehr) bilden die meiner Meinung nach das Beste Duo im SRF
      0 0 Melden
  • Fonzie 19.06.2016 09:14
    Highlight Die besten Analysen liefert meiner Meinung nach Experte Fringer, der hier gar nicht auftaucht.
    14 30 Melden
  • Züzi31 19.06.2016 09:12
    Highlight Alain geht mir von allen Reportern, Experten und sonstigen Teilnehmern mit Abstand am meisten auf die Nerven.
    Redet viel zu viel ohne etwas zu sagen und hält seine Meinung sowieso für die einzig Richtige.
    40 24 Melden
    • c-real1896 19.06.2016 09:50
      Highlight Du musst wissen, er hat eine klangschale zuhause...da setzt er sich rein und wird total woooozzaaaaa
      23 2 Melden
    • Citation Needed 19.06.2016 09:59
      Highlight "..und dänn isch en Ruck durr'd Mannschaft ggange.."
      ;-)
      Suter glänzt vorallem durch Mannschaftspsychologie- und Gruppendynamik-Analysen. Zickendiva ist er auch. Seh ihn trotzdem nicht ungern, aber wenn ich Systeme & Spielanlagen will gibt es bessere (Sender).
      15 0 Melden

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen