Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Deutschland dank Mini-Sieg gegen Nordirland Gruppensieger

21.06.16, 17:30 21.06.16, 20:00


Ticker: 21.06.2016: Nordirland – Deutschland

SRF 2 - HD - Live

Public Viewing mit watson

Lust auf ein Public Viewing in Zürich? watson ist Partner der Veranstaltungen beim «Glatten Köbi» und der «Amboss Rampe». Ein Besuch lohnt sich!

88 Mal griff Panini beim EM-Album 2016 daneben

EM 2016: Wichtige Infos zum Fussballturnier in Frankreich

Hier wird gespielt: Die 10 Stadien der Fussball-EM 2016 in Frankreich

Der Spielplan der Fussball-EM 2016 in Frankreich: Die Gruppenphase

So schnitt die Schweizer Fussball-Nati bei ihren bisherigen EM-Auftritten ab

Das Maskottchen der EM 2016 in Frankreich: «Salut, je m'appelle Super Victor!»

«Beau jeu» – der offizielle Ball der EM 2016 verspricht ein schönes Spiel

Alle Artikel anzeigen

Grafiken zur EM

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • MaskedGaijin 21.06.2016 20:18
    Highlight Schade. 3 Punkte reichen " Norn Iron" wohl nicht zum weiterkommen. Die besten Fans haben sie aber auf jedenfall.
    4 0 Melden
    • Jol Bear 21.06.2016 23:20
      Highlight Ja, wunderbare Fans, aber das Niveau des Fussballs das diese Mannschaft spielt, ist hingegen "unterirdisch".
      1 0 Melden
    • dintaifung 21.06.2016 23:31
      Highlight Doch hat gereicht. Sie sind eine Runde weiter.
      3 0 Melden
  • Anidal 21.06.2016 20:04
    Highlight och trotz aller liebe zu Deutschland - ich hätte das Spiel Schweiz - Deutschland zu gerne gesehen.
    7 2 Melden
  • Stachanowist 21.06.2016 19:39
    Highlight Der nordirische Keeper erinnert mich an Martin Freeman:D
    8 0 Melden

Aus der Provinz zurück ins Rampenlicht: Xherdan Shaqiri ist jetzt Liverpooler

Xherdan Shaqiri vollzieht innerhalb von England einen bemerkenswerten Wechsel. Premier-League-Absteiger Stoke City einigt sich mit dem FC Liverpool auf einen 17-Millionen-Franken-Deal.

Der nächste Profi mit Super-League-Erfahrung nach der Liga-Attraktion Mohamed Salah (ex Basel) betritt ein schwieriges Pflaster. Die Erwartungen beim Finalisten der letzten Champions-League-Saison sind um ein Vielfaches höher als in Stoke-on-Trent. Dem FC Liverpool folgen rund um den Globus mehrere 10 Millionen Anhänger.

Shaqiri wird bei Liverpool mit der Rückennummer 23 spielen – so wie auch in der Schweizer Nationalmannschaft.

Jürgen Klopp dirigiert in Anfield einen Klub, der im letzten …

Artikel lesen