Sport

Davos sechs Wochen ohne Dario Simion

13.12.15, 09:12

Die Verletztenliste des formstarken HC Davos wächst weiter an. Nationalstürmer Dario Simion fällt wegen einer Bänderverletzung im Knie rund sechs Wochen aus. Die Verletzung hatte sich Simion am Freitag beim 9:1-Sieg bei Fribourg-Gottéron zugezogen. Simion hält nach 25 NLA-Saisonspielen bei vier Toren und 14 Skorerpunkten.

Dario Simion hat sich gegen Fribourg eine Bänderverletzung zugezogen.
Bild: Christian Pfander/freshfocus

Vor dem Spiel in Freiburg waren bereits die schwedischen Stürmer Dick Axelsson (Schulter) und Marcus Paulsson (Rückenprobleme) sowie Verteidiger Noah Schneeberger (Handbruch) ausgefallen. Ebenfalls aussetzen muss Stürmer Gregory Sciaroni, der eine Hirnerschütterung noch nicht überwunden hat. (si)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen