Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Nathan Gerbe bekommt von Lausanne-Goalie Cristobal Huet Saures. Bild: KEYSTONE

Nix Süsses, nur Saures: Lausanne-Goalie Huet verklopft Servettes Gerbe

02.11.17, 23:35 03.11.17, 06:14

Für Lausanne gibt's im Léman-Derby nichts zu holen: In Genf kassiert es beim Kellerduell gegen Servette eine 1:6-Pleite. Wenigstens einen Punktsieg landet LHC-Keeper Cristobal Huet. Als das Spiel schon entschieden ist, muss der Frust beim französichen Routinier raus. Sein Opfer: Nathan Gerbe, der zuvor einen Teamkollegen Huets gecheckt hat. Für beide Spieler ist die Partie wegen einer Spieldauer-Disziplinarstrafe frühzeitig vorbei. Aber da die Keilerei in der 57. Minute stattfindet, bleiben sie nicht lange alleine in der Kabine. (ram)

Die sieben Tore im Video. Video: YouTube/MySports

Video: Angelina Graf

Die Nummer-1-Drafts seit 1984 und was sie daraus machten

Dreht Obama durch? Dieses Video zeigt eine der grössten Gefahren für Demokratien

John Oliver attackiert die Schweiz – das sagt der Steuerexperte dazu

Vergesst Russland und USA: In Syrien droht ein Krieg zwischen Iran und Israel

Liebe Baslerinnen und Basler, das passiert jetzt mit eurer BaZ ...

10 Fragen, die dem SBB-Kundendienst im Internet tatsächlich gestellt wurden 🙈

Hätten die Echo-Verantwortlichen doch diesen Film gesehen ...

Stoppt die Essensdiebe! 9 Etiketten, die du brauchst, wenn du im Büro arbeitest

«Ohne Fiat Money wäre unser Wohlstand undenkbar»

«Sitz, du Sau!» – Als Hockeybanausin am Playoff-Finalspiel

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Tikkanen 03.11.2017 08:12
    Highlight „Sarault, Sarault, Yves Sarault👏🏻🤗🍻
    13 16 Melden

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen